Freitag, 29. August 2014

Eulenpulli

Ein Pulli aus leichtem Sweat nach einem Ottobre Schnitt.

Die Vorlage für die Eule ist auch aus der Ottobre.

Alle Nähte habe ich von außen nochmal mit einem Fake-Coverlock Stich abgesteppt.

Hinten ein kleines Stück Webband zur Zierde.






















Ich hab den Pulli unten um einige Zentimeter verlängert, er kam mir sonst zu kurz vor. Mal sehen, wie er dann am Kind sitzt.

Liebe Grüße,

Tabea

Montag, 25. August 2014

Der Herbst wird grün!

Jedenfalls in meinem Nähzimmer. Ich habe nämlich mehrere Meter grünen Fleece im Ausverkauf ergattert, die jetzt vernäht werden wollen. 

Den Anfang macht ein einfacher Kapuzenpullover in Größe 92.
Liebe Grüße,
Tabea


Samstag, 23. August 2014

Nestchen für den Laufstall mit Anleitung

Für eine Freundin habe ich die Polsterung ihres Laufställchens neu bezogen. So sah das Polster vorher aus:

Zuerst habe ich die Teile auseinander genommen

Anschließend meterweise schrägband abgetrennt.

 Danach habe ich die verschiedenen Teile als Schablone genommen und aus dem neuen Stoff alles zugeschnitten. Die neuen Stoffteile wurden dann mit Stecknadeln festgesteckt...

 ...und mit der Overlock festgenäht.

Danach habe ich alles mit Schrägband eingefasst und die Einzelteile wieder aneinander genäht.
 

Der Name des neuen Babys und der Name des großen Bruders haben auch einen Platz gefunden.
Und für die geplante kleine Schwester ist auch noch eine Ecke frei ;-)
 Liebe Grüße,

Tabea


Dienstag, 19. August 2014

Zipfelkleid

Auch schon im Juli genäht: Ein Kleid nach eigenem Schnitt in etwa Größe 128/134. Die Seiten sind etwas länger und können mit angenähten Bändern zu Zipfeln gebunden werden.

 Der Stoff ist ein weich fallender Viscose-Jersey, der sich aber nicht so gut vernähen ließ.


Man kann die Bänder auch aufmachen und die Zipfel offen tragen.



Liebe Grüße,

Tabea

Sonntag, 17. August 2014

Princess Castle

Schon im letzten Monat genäht und jetzt ist wohl auch nicht mehr das richtige Wetter dafür - aber zeigen wollte ich euch das Teil trotzdem noch.
Es ist eine abgeänderte "Princess-Castle" Tunika aus einer Ottobre vom letzten Jahr. Das Oberteil vorne wird eigentlich doppelt zugeschnitten und schräg überlappend genäht. Ich habe es mit ganz normalem Oberteil genäht.

Die Stoffkombi hat eine Mutter für ihre Tochter so ausgewählt.

 Und da hat sich noch einer mit auf 'sBild geschummelt.

Liebe Grüße,

Tabea