Sonntag, 31. Oktober 2010

Für Zwillinge, die am Mittwoch Geburtstag haben, sind gestern und heute diese Nackenrollen entstanden







Diese Puschen wird der Nikolaus bringen. Sie sind aus Velourleder mit Fell auf der Innenseite und an der Sohle ist noch eine zusätzliche Filz-Schicht.



Schluss für heute. Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche!

Tabea

Samstag, 30. Oktober 2010

Endlich habe ich es geschafft, meine angesammelten Fotos hochzuladen.

Also hier die Werke der letzten Tage:

Eine kuschelige Fleece-Mütze für eine kleine Mariella



Als nächstes war eine lila Fleecetunika mit Pferdchen gewünscht. Da der Stoff an einer Stelle einen kleinen Fehler hatte, bekam das Pferd noch eine Wiese dazu.




Dann ein Schal für Emily, die vor kurzem 9 Jahre alt geworden ist.


Hier meine neuen Label zum Aufbügeln. Ob das wohl hält? Oder sollte ich sie lieber zusätzlich noch annähen? Hat da jemand Erfahrung?



Dann sollte ich eine Tunika für die kleine Svea nähen, mit irgendetwas Schönem vorne drauf. Ich hatte so gar keine Idee. Also fragte ich Svea (3 Jahre alt), welches ihre Lieblingstiere seien und sie sagte: "Schafe".
So entstand diese Tunika:







Hinten sieht man das Schäfchen von der Rückseite, mit baumelndem Schwanz



Und weil ich gerade dabei war und von dem bordeauxrotem Frottee noch etwas übrig war, habe ich gleich noch eine Tunika genäht:




Einen schönen Abend wünscht

Tabea

Freitag, 22. Oktober 2010

Ältere Projekte Teil 2




Diese Imke war das erste Teil, dass ich aus dem Buch "Sewing Clothes Kids Love" genäht habe. Ein sehr schöner Schnitt. Nachbarskind hat dieses Shirt das letzte halbe Jahr fast ausschließlich getragen.
Jetzt habe ich ihr das gleiche Shirt nochmal mit wärmeren Stoffen genäht, das bekommt sie dann demnächst zum Geburtstag.




Hier eine andere Imke






Eine (etwas Schief geratene) Imke mit Krone:



Ein Piratenpullover mit Kapuze aus Sweat



Und eine Prinzessinnen-Amelie mit Prinzessin und Froschkönig vorne und dem Schloss hinten drauf:


So, das wars für heute. Liebe Grüße, Tabea

Montag, 18. Oktober 2010

Jacken und Mützen...

...für den Herbst werden jetzt wirklich gebraucht.

Bei den Mützen hätte ich bei jedem Kind 1-2 Nummern kleiner nähen können, an den Ohren ist es so noch ziemlich luftig.




Liebe Grüße,

Tabea

Samstag, 16. Oktober 2010

Drachenmützen

Fleece und Filz kann man auch ganz gut ohne Overlock-Nähmaschine verarbeiten, weil es nicht ausfranst und deswegen nicht versäubert werden muss.

So sind diese beiden Drachenmützen aus Fleece entstanden, die Zacken und das Namensschild sind aus Filz.




Weil ich keine Stickmaschine habe, habe ich die Namen mit einem ganz eng gestellten Zickzackstich der normalen Nähmaschine auf Filz gestickt.

Morgen folgen die Fotos der Mützen im aufgesetztem Zustand.

Einen schönen Samstag,

Tabea

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Ältere Projekte

Im Moment macht meine Overlock-Maschine leider wieder einmal nicht das, was ich will und muss daher zum Reparieren eingeschickt werden.

Deswegen gibt es heute mal ein paar Bilder von älteren Stücken:

Als Erstes einen Fleece-Pullover, den ich für einen kleinen Trecker-Fan zum zweiten Geburtstag genäht habe.




Diesen Drachen-Pullover habt ihr vielleicht schon auf den Bildern vom vorletzten Eintrag gesehen. Er wird heißgeliebt und am liebsten mit aufgesetzter Kapuze getragen.





Hier eine Kombi aus einer Hose aus türkisem Feincord (an den Knien mit Jeans verstärkt) und einem kuschelweichem Nicki-Pullover.






Ein schönes Geschenk sind diese Beutel, die für Turnsachen, Wechselwäsche, Windeln oder Spielzeug verwendet werden können.
 
Ich nähe diese Beutel immer mit einfachem Kordelzug und benutze einen kinderfreundichen Kordelstopper, so dass Kindergartenkinder ihre Beutel selber öffnen und schließen können und sich nicht in komplizierter Doppelzug-Technik verfangen.







Eine leichte Mütze aus Jersey-Stoff, superschnell und einfach genäht.




Ein Sommerrock in Herbstfarben...





und ein "Traum in Rosa"...




So, das reicht für heute. Einen schönen sonnigen Tag!

Tabea

Sonntag, 10. Oktober 2010

Herbst

Heute waren wir auf einem Mittelaltermarkt. Das Karussell dort wurde von zwei Männern durch Muskelkraft zum Drehen gebracht.



Die Beute vom Markt: Zwei Holzschwerte (die Namen haben wir zuhause eingebrannt)



Ritterkämpfe im Herbstlicht:



Anschließend drehten wir noch eine Runde. Zuerst zum Teich:


Dann über die Steine...



und Baumstämme


über Wiesen und auf Hochstände


in den Wald


und dann wieder nach Hause



So, und jetzt noch die Auflösung von gestern: Es handelt sich um eine (noch etwas zu große) Izzy:


Hinten mit T-Rex (der leider nicht so cool wie der vom Reißverschluss-Anhänger geworden ist)


Aber er freut sich trotzdem!



Einen schönen Abend noch!

Tabea