Donnerstag, 17. März 2011

Reste-Verwertung

Im Moment ist es so kalt und windig, da war mir heute eher nach Herbst als nach Frühling. Deshalb ist aus einem kleinen Rest Schurwollwalk diese Babyhose in Größe 56 entstanden. Die Bündchen habe ich aus Resten von Sockenwolle gestrickt.

 Angezogen sieht es dann so aus
























Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Hallo Tabea,
    das ist eine tolle Idee mit den Strickbündchen, sieht nicht nur toll aus ist auch sicher für die kleinen schön warm.
    ♥liche Grüsse
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. wow, durch deinen kommentar bin ich auf deinem blog gelandet und deine sachen sind echt schön, aber: diese hose ist TOTAL cool. weil sie wirklich mal etwas neues ist, superwarm aussieht und nicht nur bunt ist, sondern sehr ausgewogen bunt ist. wunderschön! wie hast du die "richtigen" bündchenlängen bemessen?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Stephka, ich hab einfach nach Gefühl, bzw. bis die Wolle alle war (beim Bauchbündchen) gestrickt. Es war ein kleiner Rest Sockenwolle, den ich irgendwie verwerten wollte. Erst nach dem Stricken habe ich dann überlegt, zu welcher Größe die Bündchen passen könnten und mich für Größe 56 entschieden. Bei den Beinbündchen war es fast etwas knapp mit der Weite, ging gerade noch so.

    AntwortenLöschen