Mittwoch, 29. Juni 2011

Meine erste Nähmaschine

habe ich zum 9. Geburtstag bekommen:


















Gestern habe ich sie wiederentdeckt und ausprobiert und siehe da: Sie funktioniert noch!

























Heute hatte ich sie mit im Kindergarten und die Kinder hatte Spaß daran, an der Kurbel zu drehen und so zu nähen.
Die nächsten vier Kinder haben heute ihre Kissen genäht und waren, wie die Beiden von gestern, unheimlich stolz darauf.
Ich muss zugeben, ich habe immer gedacht, Nähen mit Kindergartenkindern wäre Blödsinn. Ich dachte, dass die Kinder höchstens ein wenig helfen können und man das Meiste dann doch selber macht.
Heute habe ich aber wieder gestaunt, wie geschickt die Kinder doch sind und wieviel Spaß sie daran haben.
Da werde ich wohl demnächst auch beruflich viel Zeit mit der Nähmaschine verbringen :-)

Liebe Grüße, 

Tabea

Kommentare:

  1. GENAU DIESELBE HAT ICH AUCH :-))))

    Weiß gar nicht ob die bei meinen Eltern noch existiert!

    AntwortenLöschen
  2. Oh,die darf ich meinem Sohn gar nicht zeigen...der möchte so gerne eine Kindernähmaschine :o)!
    Ich find's klasse was du mit den Kids für tolle Sachen machst!!!
    Lieben Gruß,Doris!

    AntwortenLöschen
  3. ****Grins*********

    Das Spiel ELEXIKON hatte ich auch als Kind.
    Ich fand es total beeindruckend, daß dieses Teil immer wusste ob meine Antwort richtig war..

    Das war mindestens so spannend wie ein Gameboy.

    LG
    Simone

    AntwortenLöschen