Freitag, 28. Oktober 2011

Kindergartenkinder nähen Mützen

Und zwar nach der ganz einfachen aber sehr schönen (und dazu noch kostenlosen!) Anleitung von Tausendschön 
Ich habe das Schnittmuster auf eine feste Pappe übertragen, so konnten die Kinder es selber auf den Stoff abzeichnen und dann ausschneiden. Dann musten die sechs gleichen Teile nur noch zusammengenäht werden.
Diesmal war ich ganz fies und habe die Kinder mit der Hand nähen lassen weil  die doofe und uralte Kindergarten-Nähmaschine mich wahnsinnig macht  das ja so schön die Feinmotorik fördert.
Weil die Kinder oft auf Pappkarten sticken, beherrschen sie den Steppstich schon sehr gut und haben es gut geschafft, die Teile aneinander zu nähen.
Aus Kostengründen haben wir Fleece statt Filz verwendet. Laut Anleitung werden die Nähte außen getragen, die Kinder wollten sie aber lieber innen haben.

Demnächst werden die Mützen noch mit Webbändern usw. verziert werden.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Tabea

Kommentare:

  1. das haben die Kleinen aber ganz toll gemacht, Respekt!
    lg
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. ooooooooooooh, was für eine großartige idee. ich sehe mal wieder, dass ich meine Große und überhaupt, Kinder in dem Alter, mitunter unterschätze. das ist so toll! ich glaube, ich werde das mal probieren. danke für den denkanstoß - die fotos sind so schön!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  3. ohh.. wenn ich das sehe..... ich find´s so wunderbar wenn die zwerge werkeln.... mir ging diese woche echt die galle über (beim elternstammtisch) als besprochen wurde, welchen beitrag unsere 1. - klässler zum christkindlmarkt liefern wollen!!! o-ton einer mutter und WTG-lehrerin: "ihr dürft die nicht überschätzen, die können das alles noch nicht!!!" (es ging um sterne falten!!!!) in meinem hals fing es schon zum pochen an!!!
    in deinem post und an meinen kindern sehe ich, dass das definitiv nicht so ist!!
    ich wünsch dir was und ganz viel spaß noch bei der arbeit im kiga!!!
    gglg
    heidi

    AntwortenLöschen
  4. Eine wahnsinnig gute Idee und ich hätte ja nie gedacht, dass die Lütten das so toll schon hinbekommen. Echt Respekt!
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  5. Wow...ganz großes Lob an die kleinen Handarbeiter(innen)...das sieht richtig toll aus!!!

    Und deine Pferde-Danai ist der Hammer...wo unsere kleine Schnecke doch so auf Pferde steht :o)...hast du die Appli selbst gemacht oder ist das eine Stickdatei?!?

    Liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  6. wie süß, das merk ich mir fürs "ich-möchte-bitte-eine-eigene-Nähmaschine"-Kind, wenn es dann demnächst wenigstens mal das Kindergartenalter erreicht hat :D

    AntwortenLöschen
  7. tolle Mützen die Du mit den Kindern da genäht hast. Ein Lob an die kleinen Näherinnen.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  8. bitte ist das genial?! die fotos sind bezaubernd, ich find ja,man kann nicht früh genug beginnen :)
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  9. Sehr tolle Idee! Muss ich mal bei uns anbringen!!
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Super süsse Idee, toll für Kinder! Süsse Mütze :-) Finde ich immer wieder toll, wenn Kinder was nähen.
    Lieben Gruss, Nadine

    AntwortenLöschen