Samstag, 5. November 2011

Hilde!

Zum ersten Mal habe ich das Schnittmuster "Hilde" genäht. So gut mir der Schnitt auch gefällt, das Zuschneiden und Nähen der Seiten- und Ärmelteile finde ich ziemlich nervig. Der Jersey rollt sich wie blöd, man sieht kaum wo man lang schneiden, bzw. nähen soll! Gibt es da einen Trick?
Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Trick habe ich auch keinen, aber das Shirt sieht Klasse aus.
    Ich finde auch die Ärmel-und Seitenteilungen immer ziemlich pfriemelig zu nähen, vor allem, dass die Nähte dann alle aufeinandertreffen.
    Aber das Ergebnis sieht doch meistens ziemlich schick aus.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Shirt ... Ich mag den Schnitt total gerne.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Nee, einen Tipp habe ich da leider auch nicht. Außer, einfach hoffen, dass man einen Jersey erwischt hat, der sich nicht so doll rollt ;) Ich hatte das Glück, bei meiner Hilde.
    Ich mag den Schnitt sehr und das, was du draus gemacht hast, auch!
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  4. Einen Tipp habe ich auch nicht. Ich finde es auch sehr lästig ;-)
    Aber klasse gemacht. Super schön!

    AntwortenLöschen
  5. Da gabs mal im Farbenmix-Blog den Tipp, Jerseys und Co vor dem ersten Waschen, so wie er vom Ballen abgeschnitten wird, also einmal in der Mitte gefaltet, an allen offenen Kanten zusammenzunähen. Später dann die Nähte einfach abschneiden und der Stoff rollt sich, zumindest beim Zuschneiden, nicht mehr.
    Übrigens, das Shirt ist trotzdem toll geworden!

    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Solche Pfriemeldinger wie (geteilte) Ärmel, Schulterpassen etc. schneide ich so gut wie immer mit aufgestecktem Schnittmuster zu. Dazu pause ich es auf normales Butterbrotpapier ab. Ursprünglich habe ich das angefangen, weil das ständige Abmalen auf den Stoff mich nervte. Dann fiel mir auf, dass das Einrollen beim Schneiden plötzlich Vergangenheit war.

    Wenn ein Stoff mich beim Nähen extrem nervt, kriegt er das Bügeleisen zu spüren. Gepaart mit einem "Und bist du nicht willig"-Blick hilft das.

    Viele Grüße, Jasmin

    AntwortenLöschen
  7. Ein super schönes Shirt hast Du da gezaubert! Sei lieb gegrüsst, Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Das Shirt sieht super aus ... sieht man nicht das es nervig war. *grins*

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. das sieht super aus, tolle Stoffkombi,
    LG Andrea

    AntwortenLöschen