Montag, 31. Oktober 2011

Freitag, 28. Oktober 2011

Kindergartenkinder nähen Mützen

Und zwar nach der ganz einfachen aber sehr schönen (und dazu noch kostenlosen!) Anleitung von Tausendschön 
Ich habe das Schnittmuster auf eine feste Pappe übertragen, so konnten die Kinder es selber auf den Stoff abzeichnen und dann ausschneiden. Dann musten die sechs gleichen Teile nur noch zusammengenäht werden.
Diesmal war ich ganz fies und habe die Kinder mit der Hand nähen lassen weil  die doofe und uralte Kindergarten-Nähmaschine mich wahnsinnig macht  das ja so schön die Feinmotorik fördert.
Weil die Kinder oft auf Pappkarten sticken, beherrschen sie den Steppstich schon sehr gut und haben es gut geschafft, die Teile aneinander zu nähen.
Aus Kostengründen haben wir Fleece statt Filz verwendet. Laut Anleitung werden die Nähte außen getragen, die Kinder wollten sie aber lieber innen haben.

Demnächst werden die Mützen noch mit Webbändern usw. verziert werden.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Tabea

Sonntag, 23. Oktober 2011

Pferde-Danai

Ich hab ja schon lange keine Danai mehr genäht...
Hier also eine in Größe 146/152 aus lila Zottelfleece (flust noch schlimmer als khaki und pink!) mit Pferd-Applikation

 Auf der Rückseite ein Hufeisen mit aufgenähten Steinchen





















Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche!

Tabea

Freitag, 21. Oktober 2011

Passt!

Der neue Schurwollpulli passt und ist echt praktisch, wenn das Kind ohne Jacke raus will.
Dort, wo ich die beiden Hälften der Strickjacke vorne zusammengenäht habe, wellt es sich ziemlich doll.

Schon wieder muss Laub weg gefahren werden....erkennt jemand, von welchem Baum die Blätter sind?

Der kleine Junge hat Fahrrad fahren gelernt und ist natürlich stolz wie Oskar!

Liebe Grüße,

Tabea

Dienstag, 18. Oktober 2011

Das war mal meine Jacke!

Dann hab ich sie zu heiß gewaschen... Jetzt ist ein Raketen Pullover draus geworden. Hier von vorne
Und von hinten
Von rechts
Und von links

Noch ein paar Details



Mal sehen, ob der Pullover dem kleinen Jungen passt...

Liebe Grüße,

Tabea

Montag, 17. Oktober 2011

And the winner is...

Nachbarskind hat als Glücksfee die Gewinner gezogen. Zuerst für den Elefanten-Stoff:
 Gewonnen hat Bärbel von Flinke Nadel. Herzlichen Glückwunsch! (Und als ich ihr gerade eine Nachricht schreiben wollte, habe ich festgestellt, dass sie, genau wie ich, Patin bei Funyula ist, da freue ich mich besonders, dass sie gewonnen hat!)

 Als nächstes der Fuchs und Gans Jersey...
 Über den darf sich Katie von Katies Nähkörbchen freuen.





















Herzlichen Glückwunsch ihr beiden! Bitte schickt mir eine email mit eurer Adresse!

Vielen Dank auch an alle anderen Teilnehmer für eure netten Kommentare.

Liebe Grüße, Tabea

Samstag, 15. Oktober 2011

Blog-Verlosung zum 100. Leser

Mittlerweile habe ich 100 regelmäßige Leser. Ich freue mich sehr darüber und ganz besonders auch über die netten, aufmunternden und ratgebenden Kommentare.

Außerdem ist heute zum ersten Mal eines meiner Werke in der Klick und Blick Galerie von Farbenmix aufgetaucht.

Es ist also wirklich an der Zeit für eine kleine Verlosung!

Zu gewinnen gibt es jeweils einen Meter der folgenden beiden Stoffe. Bitte gebt an, ob ihr ins Elefanten- ODER ins Fuchs-und-Gans Lostöpfchen hüpfen wollt!


























Teilnehmen können alle, die bis Montag, den 17.10.2011 um 18.00 Uhr einen Kommentar hinterlassen.

Ich wünsche euch allen viel Erfolg!
 Liebe Grüße,

Tabea

Freitag, 14. Oktober 2011

Pullunder in blau

Den blauen Walkstoff habe ich irgendwann in meiner Anfangs-Näh-Zeit gekauft und habe diverse Sachen daraus zu geschnitten. Jedoch nach selbstgemachten, suboptimalen Schnitten :-)

Die fertigen Zuschnitte, die teilweise auch schon zusammengenäht waren und seit Ewigkeiten in einem Karton in der Ecke des Nähzimmers lagen, wurden nun zerschnitten und zu zwei kleinen Pullundern verarbeitet.

Einmal in Größe 98/104 mit einem Vögelchen für Mädchen



























Und einen ganz kleinen (Größe 80) mit Sterntalern






Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Tabea

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Noch ein Pullunder

Diesmal mit einem lieben, kleinen Schäfchen als Applikation und Jerseystoff als Bündchen. Das ist nicht wirklich ideal, denn egal wie sehr ich den Jersey beim Annähen dehne, hinterher wellt sich der Halsausschnitt doch und ist nur durch Dampfbügeln einigermaßen zu glätten.
Gibt es da einen Trick?
 Den orangenen Walkstoff habe ich nur bestellt, weil er im Ausverkauf so günstig war. Normalerweise hätte ich diese Farbe nicht gewählt. Verarbeitet gefällt er mir jetzt aber gut und passt ja auch zur Jahreszeit.



Liebe Grüße,

Tabea

Nachgereicht

Heute ist das Wetter besser und ich konnte noch ein Detailbild von der Eulen-Applikation machen:

























Liebe Grüße,

Tabea

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Mistwetter!

Draußen kann man keine Bilder machen und drinnen werden sie nix! Deswegen kann ich heute nicht alles zeigen, was ich genäht habe. Also erstmal nur diese beiden Fotos, einmal ohne und einmal mit Blitz.

Mir hat die Jungs-Amelie von Sewnwithlove so gut gefallen, dass ich auch so eine nähen wollte. Dummerweise war ich zu faul, das Schnittmuster abzuzeichnen. Deswegen habe ich IMKE genommen und daraus einen Pullunder genäht. Aus rost-orangenem Walkstoff mit Ringelbündchen und einer kuscheligen Eulen-Applikation.
Liebe Grüße,

Tabea

Dienstag, 11. Oktober 2011

Pants

...diesmal für den großen Jungen in Größe 122.
( Weil die "gute" Kamera auf Amrum ist und die Lichtverhältnisse heute nicht so prickelnd waren, sind die Fotos ziemlich bescheiden. In echt sind die Farben kräftiger und schöner!)




























Und wieder ein paar Jersey-Reste weniger!

Liebe Grüße,

Tabea

Montag, 10. Oktober 2011

Yorik!

Zwar auch keine große Abwechslung zu den ganzen Danais, aber wenigstens mal ein anderes Material...
...nämlich komplett aus Nicki, auch die Bündchen, nur in der Kapuze ein Jerseyfutter. Genäht in 122/128, die Ärmel um einige Zentimeter verlängert und noch breite Bündchen dran. So passt er genau.
 Ohne Applikation ist so ein Pulli wirklich schnell genäht. Ich glaube, da mach ich noch ein paar...
 Da geht die Gartenarbeit doch gleich viel leichter von der Hand...

Besonders, wenn man mit "Trecker fahren" belohnt wird!

Der große Junge kommt mit dem Rasentraktor schon ganz gut zurecht, kann ihn selber starten, vorwärts und rückwärts fahren, die Feststellbremse betätigen usw.
Nur die Königsdisziplin, das Rückwärtfahren mit Hänger, klappt noch nicht. (Bei mir allerdings auch nicht so wirklich)
























Liebe Grüße,

Tabea