Dienstag, 14. Februar 2012

Lippenbalsam

Frau Liebe  hat ein tolles Rezept für Lippenbalm in ihrem Blog vorgestellt und ich bin schwer begeistert :-)
Für die meisten Naturkosmetik-Rezepte die ich kenne, braucht man Zutaten die man nicht zuhause hat oder nicht mal kennt. Bei diesem Rezept ist das anders. Ich musste nur im DrogerieMarkt eine Packung Vitamin E Kapseln kaufen, den Rest hatte ich sowieso.

Nachdem ich es erstmal alleine auprobiert habe, durften sich heute die Jungs ihr eigenes Balsam machen. 
Zuerst werden die Bienenwachs-Kügelchen (3 TL) im Wasserbad geschmolzen.
Dazu haben wir ein Glasschälchen in einen Topf mit heißem Wasser gestellt und der Kleine Junge hat mit einem Holz-Schaschlikspieß umgerührt, bis das Wachs komplett flüssig war.
Die Kapsel mit dem Vitamin E habe ich aufgepiekst und ausgedrückt. Den Honig (1/2 TL) und das Olivenöl (7 TL) durfte er dann wieder selber dazugeben.
Dann wieder rühren, bis alles geschmolzen ist.

























Volle Konzentration erforderte es, die kleinen Döschen zu befüllen. Man darf sich auch nicht zu lange Zeit lassen, denn der Balsam wird schnell hart.

























Nachdem der Kleine Junge fertig war, war der Große dran. Er musste das doppelte Rezept machen, denn er möchte seine Klassenkameraden samt Lehrerin mit Lippenbalsam versorgen...
























Damit das Balsam auch noch gut riecht, hat der Große Junge Minzöl dazu gegeben und der Kleine Sanddornöl.

Das Ganze dauert keine halbe Stunde und fertig ist feinstes Bio-Lippenbalm, das sehr lange hält, sich angenehm anfühlt und vor allem frei von synthetischen Zusatzstoffen ist! 

Liebe Grüße, Tabea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen