Mittwoch, 14. März 2012

Schürzen

Nach einem Schnitt aus der Ottobre habe ich zwei Baby-Schürzen zum Wenden genäht. 
Die erste in Größe 62/68
Die Rückseite mit den überkreuzten Trägern finde ich total süß
Die Kam-Snaps Druckknöpfe eignen sich gut für Wende-Klamotten, denn sie können von beiden Seiten benutzt werden.
Die zweite Schürze ist in Größe 74/80. 

























Die andere Seite auch wieder in Rosa mit Pünktchen. Diese Schürze habe ich mit elastischem Schrägband
eingefasst.



Meinem Möhrenkuchen-futterndem Model stand die Schürze so gut, dass sie sie gleich behalten durfte :-)

Liebe Grüße, Tabea

Kommentare:

  1. *quietsch* supersüss! ♥
    Ich mag diese Pippi-Schürzen auch total gerne!

    VLG
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Soooo süüüüß!!!

    Die habe ich auch schon zugeschnitten, allerdings in 92. Das war der persönliche Wunsch meiner 3jährigen.

    herzliche Grüße
    Frau K. ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tabea,

    die Schürzen sind ganz süß. Ich finde, sie sind ein super Kleidungstück für die kleinen Mäuse. SChlimmstenfalls kann man sie ausziehen und die Kinder sind wieder sauber :-)

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hi Tabea
    wow ist das Schürzenkleidchen süße...
    hab den Schnitt auch schon bewundert in der Ottobre. Unsere kleine kommt im April, und wird im Sommer viele schöne KLeidchen bekommen ;-)
    Praktisch sind die vielleicht nicht wenn sie weder laufen noch sitzen kann... aber der Schnitt ist so süße.
    Deine Farbkombi gefällt mir super.
    Liebe Grüße Kaddaa

    AntwortenLöschen
  5. Sind die aber süß! Ich habe so einen ähnlichen Schnitt von Mamu Design. GLG Annett

    AntwortenLöschen
  6. Super süß!!!! Hab ich für meine Enkelin auch mal genäht...die sind so dankbar zu tragen und passen eeeewig! ;o))

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. WOW sind die süß, und der Stoff der ersten ist ja ein Knaller!!!
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen