Montag, 2. April 2012

Reste-Shirt

Hier nochmal ein bunt gemixtes T-Shirt aus Jerseyresten, zum ersten Mal mit außen liegenden Nähten.

Der Grundschnitt ist aus einer Ottobre


Jedes noch so kleine Stückchen kann verwendet werden

Der coole Poser :-)

Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Das ist ein echt cooles Unikat!

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Sieht total klasse aus :)
    welche eine arbeit. ich hab das einmal gemacht und nie wieder ;)

    LG Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Wow, cool!!! So viele tolle Stöffchen.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  4. wow, da hast du dir arbeit gemacht..klasse..steht ihm ausgezeichnet...wie machst du das mit den fäden von der ovi-naht bei den außenstehenden nähten?? glg sabine

    AntwortenLöschen
  5. Außenliegende Nähte habe ich mich noch nicht getraut, aber deine tolle Patchversion macht mir "Mut" es mal zu probieren:-))
    lg Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Wow das sieht nach mächtig viel Arbeit aus! Ich mag diese aussenliegenden Nähte auch sehr gerne, weiss aber gar nicht wie man das macht *schäm* Näht man da mit der Overlock alles links auf links zusammen, statt rechts auf rechts? Das sieht auf jeden Fall total klasse aus!

    VLG
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Das Shirt sieht wirklich super aus! Wirklich ganz große Klasse!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Genial!! Ich will ja auch schon länger mal so meine Jersey-Reste verarbeiten, aber irgendwie konnte ich mich bislang noch nicht aufraffen. Na, bald quillt die Kiste über, dann werde ich's vielleicht auch mal schaffen! ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ein super geniales Jungsshirt ! Gefällt mir mega gut.
    Liebe Grüße und ein frohes Osterfest !
    Annett

    AntwortenLöschen
  10. einfach obercooool find ich das shirt!
    glg andrea

    AntwortenLöschen