Samstag, 23. Juni 2012

Mützchen aus Resten

von einem anderen Projekt blieben zwei geringelte und zwei geblümte Jerseydreiecke übrig. Daraus habe ich ein kleines Mützchen genäht.


























Ein Frottee-Rest als Bündchen, dann noch ein von meiner Mutter gehäkeltes Blümchen drauf und fertig.

Der nächste kalte Tag kommt bestimmt



































Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Die Reste sieht man ihnen nicht an - kannst du mir bitte verraten wie die Maße von deinen Dreiecken sind? Denn ich bin noch auf der Suche nach so einem Mützchen. Danke

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie schnuggelig (oder schnuggelich?) ;)
    Ganz süß, was du da aus Resten gezaubert hast!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen