Montag, 13. August 2012

Rollstuhlfahrer-Hosen

Für ein Mädchen, das im Rollstuhl sitzt, darf ich einige Hosen nähen. Da diese Hosen ja immer im Sitzen getragen werden, müssen sie etwas anders geschnitten (z.B. Bund hinten höher usw) sein.
Es gibt wohl Extra-Rollstuhlfahrer Kleidung zu kaufen, die aber wohl recht teuer und eintönig ist

Leider habe ich nirgendwo im Internet Schnittmuster für Rollstuhlfahrer-Kleidung gefunden. Falls jemand weiß, wo ich so etwas finden könnte, wäre ich für Hinweise dankbar.

Für die ersten beiden Hosen habe ich deshalb den Schnitt "Dortje" von Farbenmix genommen und abgewandelt.
Weiche Bündchen am Bauch, damit im Sitzen nichts drückt. Bei der zweiten Hose habe ich die Taschen auf die Beine gesetzt, da kommt man ja im Sitzen besser dran.

Diese Hose muss ich allerdings nochmal verlängern, sie ist ein paar Zentimeter zu kurz geraten.

Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Huhu, ich finde die Pumhosen immer praktisch + superbequem, ist aber auch immer geschmackssache, aber "aufpimpen" kann man die ja auch sehr schön.
    Schade, das es für gehandicapte Menschen immer so teure und meist ja auch nur langweilige Kleidung gibt, aber da wird sich bestimmt jemand freuen.
    LG von Ranna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    es gibt Schnittmuster. Leider weiß ich grad nicht mehr wo. Ich melde mich wieder.

    lg

    Karin

    AntwortenLöschen
  3. habe es wieder gefunden: die Seite hieß quer-schnitte.de. Gibt es leider nicht mehr. Sorry.
    Aber vielleicht kannst du dich hier mal durchwühlen:
    http://www.kostenlose-schnittmuster.de/handicap-pflege/

    lg

    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Tabea,
    das ist soo cool, kreativ und lieb, dass Du das machst :-). Freu mich, Dich morgen zu sehen!

    GLG
    Jasmin

    AntwortenLöschen