Montag, 17. Dezember 2012

Klamotten für Jesus

Dieses Püppchen wird die meiste Zeit über ziemlich stiefmütterlich behandelt, d.h. es liegt halb nackt im dunklen Keller. 
Aber einmal im Jahr hat es einen großen Auftritt: Immer am 24. 12. wird es in Windeln gewickelt und in eine Krippe gelegt und darf im Heiligabendgottesdienst den Jesus spielen.

Als ich den kleinen Jesus vor ein paar Tagen aus dem Keller holte, nahm ich mir vor in diesem Jahr mal etwas zum Anziehen für ihn zu nähen, damit er nach seinem großen Auftritt wenigstens nicht mehr nackig sein muss.
Und als ich heute morgen bei Luni&druetken Gratis-Schnittmuster für Puppenbekleidung entdeckte, habe ich gleich losgelegt und konnte dabei gleich ein paar Reste verarbeiten.
Eine Hose

und dazu einen Pullover

Die Kapuze habe ich weggelassen, weil ich keinen passenden Stoffrest mehr gefunden habe

Der Pulli ist angezogen ziemlich weit, aber wenn er enger wäre, bekäme man die Puppe nicht hinein

Später habe ich noch eine Mütze nach dem Schnitt von Klimperklein genäht. Ich habe die kleinste Größe der Wendezipfelmütze ohne Nahtzugaben genäht und sie passt perfekt

Die andere Seite

Liebe Grüße,

Tabea



Kommentare:

  1. Ach Mensch Tabea...ich hab' grad' voll die Gänsehaut...ich hab' dafür gesorgt das Jesus endlich nicht mehr nackig ist! ;O)

    Das Outfit ist echt zu schnuckelig...und ich freu mich riesig drüber!!!

    Aber das der Schnitt weit ist...da hast du Recht...ist mir persönlich aber lieber so...die Schnecke will ihre Lisbeth nämlich mehrmals täglich umgekleidet haben...und das wäre bei figurnah-geschnittener Puppenkleidung für mich dann wohl irgendwann ziemlich nervig *hihi*!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    PS: Aber das du keine Stoffreste mehr hast...das nehme ich dir jetzt mal nicht wirklich ab ;o)))!

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß! Da werden sich über das Freebook sicher einige Puppenmuttis sehr freuen!
    Wie schön! Und Dein jesuskind ist nun auch bekleidet....;o))

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Toll, dann hat Jesus endlich warm genug!

    AntwortenLöschen
  4. süüüüüß! :)jesus ganz modern.
    glg andrea

    AntwortenLöschen