Dienstag, 28. Februar 2012

Auto-Shirt

Hier nochmal ein Shirt nach HILDE, wieder ohne die Teilungen an den Seiten und den Ärmeln.

Im Moment habe ich gar keine Lust auf aufwendige Applikationen. Da muss so ein kleiner Button mit Baumelbändern reichen








Liebe Grüße,

Tabea

Sonntag, 26. Februar 2012

T-Rex Zwillinge

Mein Lieblingsschnittmuster für Jungs ist HILDE. Hier habe ich es zum T-Shirt abgewandelt.


Einmal mit blauen Ringeln...




...und das Gleiche nochmal in grün:


























Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht

Tabea

Samstag, 25. Februar 2012

Dies und das

für den dawanda Shop habe ich in den letzten Tagen genäht. Alles vollkommen unbetüddelt.
Hier eine Jule in Größe 98/104:

Ein T-Shirt nach einem Ottobre-Schnitt (schon verkauft)

Eine Hilde nur mit Passe, ohne Teilungen

...und ein T-Shirt in Babygröße 86 nach einem Ottobre-Schnitt


Liebe Grüße,

Tabea

Donnerstag, 23. Februar 2012

I ♥ Dackel!

Jetzt hab ich sie auch auf meinem T-Shirt. Schnittmuster: FANÖ von Farbenmix, das geht immer. Vielleicht schaff ich es dieses Jahr ja auch mal, ein anderes T-Shirt Schnittmuster für mich zu verwenden. JOANA liegt schon seit letztem Jahr hier rum, aber ich mag das Zusammenkleben der ausgedruckten Teile nicht weil ich zu faul bin. Ich bevorzuge fertige Schnittmuster.


Liebe Grüße

Tabea

Reste-Verwertung der anderen Art

Wenn eine neue Stoffbestellung ankommt, freu mich mich natürlich über den Inhalt, also die Stoffe. Die Jungs  verwerten lieber die Verpackung, die sich gut eignet um z.B. kleine Brüder darin einzubauen...
Wer entdeckt beide Jungs auf diesem Bild?


Auch die Pappteile, auf denen die Stoffballen aufgewickelt sind, können sie gut gebrauchen. Hier baut der kleine Junge das Steuerbrett für ein multifunktionales Fahrzeug. Es hat sogar einen Knopf um Pizza zu bestellen!


Liebe Grüße,

Tabea

Dienstag, 21. Februar 2012

Lollis und Eis...

...haben sich auf ein paar Shirts breit gemacht und verbreiten Vorfreude auf Sommer, Sonne und mehr...


Als erstes ein T-Shirt in Größe 92 nach einem Ottobre-Schnitt


Bei der Lolli-Applikation hab ich mal mit den Zierstichen experimentiert

Dann ein Langarmshirt in Größe 68/74, Schnitt weiß ich grad nicht.





Als letztes eine Imke in Größe 98/104, durch die breiten Bündchen nun aber eher 104/110.


Ist alles schon im dawanda-shop eingestellt...

Liebe Grüße,

Tabea

Montag, 20. Februar 2012

Babypuschen

aus Schurwoll-Walk. Ein Paar in Größe 18. Ich habe keine Nahtzugaben gegeben (ich dachte, die wären im Schnitt enthalten) und nun sind die Schühchen winzig klein.






















Das zweite Paar in Größe 19 habe ich mit Nahtzugaben genäht :-)
 Die Sohle habe ich mit Baumwollplüsch gedoppelt, damit es noch etwas wärmer ist.


Liebe Grüße,

Tabea

Sonntag, 19. Februar 2012

Der zweite geflügelte Feuerdrache

...hat mich einige Nerven gekostet! Ich hab schon beim Zuschneiden die ersten Fehler gemacht und das ging dann beim Nähen und Applizieren weiter!
Heute morgen ist er dann endlich, gerade noch rechtzeitig, fertig geworden.

























Das Vorderteil erinnert mich irgendwie an die superstarken Hero-Turtles...

Die Flügel sollten ursprünglich silbern werden. Den ersten Flügel habe ich aber verkorkst und deswegen hat der silberne Stoff nicht mehr gereicht. Also sind die Flügel nun dunkel- und hellblau.

























Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht euch

Tabea

Samstag, 18. Februar 2012

Turnbeutel...

...oder Beutel für Windeln, Wechselwäsche oder was auch immer :-)


Im Moment dient er erstmal als Geschenk-Verpackung für die Sachen aus dem vorigen Post.


Liebe Grüße,

Tabea

Donnerstag, 16. Februar 2012

Baby Klamotten

Die Cousine meines Vaters gab mir den Auftrag für den Sohn meines Cousins etwas zu nähen. Das mache ich doch gerne! Nach einem sehr langem Stoffauswahl-Prozess (Stoffe aus dem Regal rupfen, aneinander halten, wieder reinstopfen, neuen Stoff raus holen, passendes Bündchen suchen, überlegen, entscheiden, verwerfen...ihr kennt das sicher) ging das Nähen dann ganz flott. 
Da ich nicht weiß, wie bunt die Eltern von Klein-Jos es mögen, ist die Kombi gänzlich unbetüddelt.  Das Oberteil (Schnittmuster aus der Zwergenverpackung) ist aus Jerseystoffen, die Hose aus Frottee. Die langen Beinbündchen zum Mitwachsen sind innen aus einem anderem Stoff, das ergibt einen schönen Effekt beim Umkrempeln.

Passend dazu habe ich noch eine Zwergenmütze (Schnitt von Schnabelina) und ein kleines Halstuch mit Klettverschluss (eigener Schnitt) genäht.

Zum Wenden nach Lust und Laune

Liebe Grüße,

Tabea

Dienstag, 14. Februar 2012

Lippenbalsam

Frau Liebe  hat ein tolles Rezept für Lippenbalm in ihrem Blog vorgestellt und ich bin schwer begeistert :-)
Für die meisten Naturkosmetik-Rezepte die ich kenne, braucht man Zutaten die man nicht zuhause hat oder nicht mal kennt. Bei diesem Rezept ist das anders. Ich musste nur im DrogerieMarkt eine Packung Vitamin E Kapseln kaufen, den Rest hatte ich sowieso.

Nachdem ich es erst alleine auprobiert habe, durften sich heute die Jungs ihr eigenes Balsam machen. 
Zuerst werden die Bienenwachs-Kügelchen im Wasserbad geschmolzen.
Die Kapsel mit dem Vitamin E habe ich aufgepiekst und ausgedrückt. Den Honig und das Olivenöl durfte er dann wieder selber dazugeben.

























Volle Konzentration erfordert es, die kleinen Döschen zu befüllen. Man darf sich auch nicht zu lange Zeit lassen, denn der Balsam wird schnell hart.

























Der große Junge musste das doppelte Rezept machen, denn er möchte seine Klassenkameraden samt Lehrerin mit Lippenbalm versorgen...
























Damit das Balm auch noch gut riecht, hat der Große Junge Minzöl dazu gegeben und der Kleine Sanddornöl.

Das Ganze dauert keine halbe Stunde und fertig ist feinstes Bio-Lippenbalm! 

Liebe Grüße, Tabea

Ein Kater macht Theater

Der Stoff ist da! Für Anfang Januar angekündigt, heute endlich eingetroffen. Die ersten 2 Ballen drehen schon ihre Runden in der Waschmaschine...


Sobald ich die Kamera zücke, kommt der neugierige Kater Chicco an und drängt sich ins Bild :-)
 Was gibt es dann da zu entdecken?

Übrigens muss ich jetzt noch einen Drachenpullover mit Flügeln nähen - für den Großen Jungen.
Das war ja klar.

Liebe Grüße, Tabea

Sonntag, 12. Februar 2012

Geflügelter Drachenpullover

Schon lange wollte ich mal einen Drachenpullover mit Flügeln nähen, wusste nur nie so richtig wie und wo ich die Flügel annähen sollte. Nachdem ich bei Rosine einen ganz tollen Drachenpulli gesehen habe, musste ich mich dann aber auch endlich dran setzen. Zum Glück hatte ich dann auch noch eine Idee für die Lösung des Flügel-Problems und bin damit ganz zufrieden.
Das Schnittmuster ist IMKE in 110/116. Das Vorderteil habe ich unten etwas abgerundet und das Rückenteil habe ich verlängert und spitz zulaufen lassen.


An der Kapuze und den ganzen Rücken hinunter sind Drachenzacken, auf der Kapuze habe ich mit Filz Augen appliziert.

Die Ärmel haben keine Bündchen, sind aber etwas länger zugeschnitten und haben eingenähte Drachenkrallen aus Filz






















Die Flügel habe ich mit Fleece gefüttert, weil der Stoff so dünn war. Im Nachhinein war das die falsche Entscheidung, denn ungefüttert wären die Flügel leichter und es hätte beim Nähen nicht so viele Falten gegeben, weil der blöde Fleece sich so gedehnt hat.

Hier am Kind


























So ein Drache ist ganz schön wild und schwer zu fangen!

Und fliegen kann er natürlich auch!

Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht

Tabea