Freitag, 30. März 2012

Zwergenjacke aus Nicky

Erstmal vielen Dank euch allen, für eure netten Kommentare. Das Geld ist bezahlt, die Sache abgehakt und jetzt widme ich mich wieder den schönen Dingen, wie z.B. dem Nähen.

Hier eine Zwergenverpackungs-Jacke mit Danai-Taschen in Größe 74/80

























Außen aus dem schönen, neuen Nicky von Hamburger Liebe und einem Rest Westfalen-Nicky.
Innen komplett mit Baumwolljersey gefüttert.

























Auf dem Ärmel ein kleiner Glücksklee...

...und innen mein Label und ein Aufhängebändchen

























Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht

Tabea

Donnerstag, 29. März 2012

Das Ende vom Lied

Ich darf also über 1000,- € zahlen (plus Kosten für meinen Anwalt), weil ich im dawanda-shop nicht angegeben habe, aus wieviel Prozent Baumwolle und Elasthan der verwendete Jersey zusammengesetzt ist. Außerdem habe ich noch das schlimme Verbrechen begangen, in den AGBs anzugeben der Gerichtsstand wäre der Sitz von NADELZAUBER. Das geht ja gar nicht!

Durch den Shop habe ich noch nicht mal 20 Artikel verkauft, ich fange ja gerade erst damit an. Die zu zahlende Summe steht also in keinem Verhältnis zu dem "Schaden", den ich angerichtet habe!

Aber ich bin ja selber schuld. Ich hätte mich vorher besser informieren müssen. 
Jetzt muss ich das "Lehrgeld" zahlen!

























Ich möchte allen raten, die ihre Sachen im Internet verkaufen wollen, sich vorher kundig zu machen und lieber vorher etwas Geld für ein wasserdichtes Impressum und Co zu investieren. Es gibt Anwaltsfirmen, die den ganzen Tag nichts anderes machen, als das Netz nach solchen kleine Shops zu durchsuchen!

Trotzdem noch einen schönen Tag und gute Geschäfte wünscht

Tabea

Edit: Weil Fragen kamen: Die Abmahnung kam von einem Anwaltsbüro aus Köln, deren Mandant sie damit beauftragt hat. Dieser Mandat steht angeblich in einem Wettbewerbsverhältnis mit mir, da er auch Kleidung verkauft. Was daran komisch ist: Er hat keinen dawanda shop, sondern eine homepage über die er einige wenige Dinge verkauft, z.B. eine Markenkrawatte für über 100,- Euro. Alles neue Dinge, nicht selbstgenäht.
Auch meine Anwältin hat den Verdacht, dass das ein "Pseudo-Verkäufer" ist, der mit der Anwaltskanzlei zusammenarbeitet. Da meine AGBs usw. aber nun mal wirklich nicht richtig waren, blieb mir nichts anderes übrig, als zu zahlen.
Das ist schon ätzend, besonders weil es ich seit Nov. krankgeschrieben bin (Erschöpfungs-Syndrom) und nur Krankengeld von meinem Halbtagsjob bekomme. Meine selbstständige Nebentätigkeit (Familienhilfe für das Jugendamt) bekomme ich im Moment nicht bezahlt.
Ich ärger mich darüber, aber will mich davon jetzt nicht runter ziehen lassen. Geld ist nicht das Wichtigste auf der Welt!

Dienstag, 27. März 2012

Noch ein Kleid für Leila

Diesmal ganz sommerlich, aus Jersey und ohne Ärmel. Der Schnitt ist aus einer Ottobre.                                                     

Vorne wieder ziemlich bunt...

...dafür ist die Rückseite etwas schlichter, nur mit einer Schloss-Applikation.

Ein Häkelblümchen meiner Mutter hat auch noch einen Platz gefunden

Liebe Grüße, Tabea

Montag, 26. März 2012

Meine Mutter...

...ist im Häkelwahn. Seit Wochen häkelt sie Blümchen, Vögelchen, Mützen etc. Von dem Kleid aus dem letzten Post hat sie sich zu dieser Farbkombi inspirieren lassen.

























Durch das Lochmuster sind die Mützen sehr dehnbar und wachsen lange mit. Diese hier passt bestimmt von etwa 2 - 5 Jahren.
























Hier eine etwas größere Mütze frei nach dem "Arthur" ebook


























Jetzt ist nur noch die Frage: Blümchen drauf oder nicht und wenn ja, welche Farbe? Diese Blümchen sind erstmal nur drauf gelegt.


























Liebe Grüße,

Tabea

Freitag, 23. März 2012

Kleid für Leila

Ein Kleid für ein kleines Mädchen, das es gerne bunt mag 

Nach dem Schnitt "Jule" von farbenmix. Unten verlängert und "verzipfelt"

Auf einem Ärmel ist ein Webband, auf dem anderen eine Applikation
Vorne drauf eine Vogel mit beweglichem Flügel und Baumelbeinen und -schwanz
Ich hoffe, es gefällt und passt der kleinen Maus.

Liebe Grüße, 

Tabea

Dienstag, 20. März 2012

Klein-Fanö

Frühlingsbunt und fröhlich, passend zum Wetter!


Findet ihr auch, dass dieser Schnitt extrem klein ausfällt? Genäht ist das Shirt in 122/128, die Puppe hat etwa Größe 98-110...

Liebe Grüße, Tabea

Donnerstag, 15. März 2012

Walk-Amelie mit Blumen

Amelie (an den Schultern etwas verändert) in Größe 86/92

Und wieder ein paar Campan-Würstchen verwertet...
Die Blumenstengel hängen über den Rand der Tunika und es sind noch Perlen aufgezogen.






















Hinten ist noch eine kleine Blume mit Label


Liebe Grüße,

Tabea

Mittwoch, 14. März 2012

Schürzen

Nach einem Schnitt aus der Ottobre habe ich zwei Baby-Schürzen zum Wenden genäht. 
Die erste in Größe 62/68
Die Rückseite mit den überkreuzten Trägern finde ich total süß
Die Kam-Snaps Druckknöpfe eignen sich gut für Wende-Klamotten, denn sie können von beiden Seiten benutzt werden.
Die zweite Schürze ist in Größe 74/80. 

























Die andere Seite auch wieder in Rosa mit Pünktchen. Diese Schürze habe ich mit elastischem Schrägband
eingefasst.



Meinem Möhrenkuchen-futterndem Model stand die Schürze so gut, dass sie sie gleich behalten durfte :-)

Liebe Grüße, Tabea

Montag, 12. März 2012

Walkjäckchen

Aus der Zwergenverpackung in Größe 74/80, zu schließen mit Kam Snaps. Außen aus rotem Walkstoff...




...und innen aus dünnem Sweatstoff:

Mit Aufhänge-Bändchen und Label innen






















Auf der Kapuze ein Herzchen, ansonsten überall Blumen...






















Ein kleiner Käfer auf einer Blume

Blume mit Glitzerstein






















Und am (etwas zu kleinen) Modell























Liebe Grüße,

Tabea

P.S. Morgen hab ich einen Anwalt-Termin!

Samstag, 10. März 2012

Hilfe! Abgemahnt!

Das war heute in der Post:

Mein dawanda-shop Impressum ist wohl nicht ganz in Ordnung. Außerdem hatte ich keine Ahnung, dass man die genaue Zusammensetzung der Stoffe in Prozentzahlen angeben muss.

Wie macht ihr das? Habt ihr euch rechtlich beraten lassen oder euer Impressum alleine erstellt? Ich glaube, ich gehe am Montag zu einem Anwalt und lasse mir helfen, ich habe Angst, dass es sonst richtig teuer werden könnte.

Netterweise hat man mir eine Frist von 5 Tagen (!) ab heute eingeräumt, um alles in Ordnung zu bringen, ansonsten werden weitere rechtliche Schritte gegen mich eingeleitet!

Was soll ich davon halten? Warum macht jemand so etwas? Der "Kläger" selber verkauft gar keine genähten Sachen, sondern einzelne Kleidungsstücke verschiedener Marken. Er hat keinen dawanda-shop, sondern eine dubiose homepage. Ich habe eine email an ihn geschickt (an die Adresse, die auf seiner homepage angegeben ist), die kam zurück, da die Adresse wohl falsch ist!? Das kommt mir alles seltsam vor.

Verwirrte Grüße,

Tabea

Freitag, 9. März 2012

Linus und Paul

Für Zwillingsjungs sind heute diese Shirts entstanden


























Schnittmuster aus der Zwergenverpackung in Größe 74/80


























Liebe Grüße,

Tabea

Mittwoch, 7. März 2012

Lesen ist doof!

Das findet zumindest der Große Junge. Er will immer nur rechnen. Damit er aber mal merkt, dass Lesen auch nützlich sein kann, habe ich eine Schatzsuche vorbereitet. Um die Verstecke der verschiedenen Briefe zu finden, musste man nämlich lesen...

Der erste Brief lag mit der anderen Post auf der Treppe. Dank der Skizze erkannten die Jungs gleich, dass es sich um die Mauer am Spielplatz handelt. 

Der nächste Brief fand sich dann in dem alten Schornstein der Mauer

Was steht denn da nur?

























Schnell weiter zum nächsten Punkt!
Einige Stationen später...
Schon wieder lesen!
























Tataa! Der Schatz ist gefunden!

Ein Kinder-Künstler-Kritzel-Buch und was Süßes! Da hat sich das Lesen doch gelohnt!

Liebe Grüße, Tabea

Montag, 5. März 2012

Elefanten und Ringel

Die beiden Stoffe haben wohl aufeinander gewartet...

Der Schnitt ist aus der aktuellen Ottobre.
 Im Moment übe ich "Einfassen mit Jersey" :-)

Und noch ein kleines T-Shirt:

 Liebe Grüße,

Tabea