Freitag, 28. September 2012

Dino-Izzy

Diesen Auftrag zu nähen hat mir viel Spaß gemacht: Ein kleiner Junge wünschte sich eine rote Jacke mit Dinosauriern. Die Mutter machte nicht viele Vorgaben, nur dass die Jacke schön bunt werden sollte und dass sie den Kontrast von grün zu rot schön finden würde.
Ich hoffe, dass Beide mit dem Ergebnis zufrieden sein werden.

Der Schnitt ist unverkennbar IZZY von farbenmix. IZZY wächst durch den leicht A-förmigen Schnitt richtig gut mit. Die Jacken die ich für den kleinen und den großen Jungen vor zwei Jahren genäht habe, passen jetzt noch einen dritten Winter!

Auf der Rückseite habe ich zwei große Dinos appliziert, die ihren Schwanz bzw. den Hals bis zur Vorderseite strecken. Der T-Rex hat ein aufgenähtes Steinchenauge und 3D Zähne und der Langhals hat aufgebügelte Velour-Sternchen auf dem Körper.
 Die Ärmel sind mit Webbändern verziert. Auf einem Ärmel darf natürlich ein Dinobutton mit Ringelcampan-Bändchen nicht fehlen!

Der Halsriegel hat auch noch ein kleines Sternchen abbekommen und wird mit einem KamSnap geschlossen
 Vorne die beiden im Schnitt vorgesehenen Taschen aus bunten Baumwollstoffen. Das Einnähen des Reißverschlusses war gar nicht mehr so schwierig. Ich glaube, langsam hab ich´s raus :-)

Der zweite Ärmel mit Webband und Zackenlitze

























Der Außenstoff ist roter Cord, innen ist Fleece. Dazwischen befindet sich noch eine Lage Volumenfleece, damit die Jacke auch schön warm hält.

Innen wieder ein Label und ein Bändchen zum Aufhängen

 Und natürlich: Die Kapuze mit den Zacken muss sein!

























Liebe Grüße,

Tabea

Dienstag, 25. September 2012

Kokosnuss-Jacke mit abknöpfbaren Flügeln

Der Kinderbuchheld "Der kleine Drache Kokosnuss" war die Vorlage für diese Jacke. 


Genäht aus kuschelig weichem Zottelchen-Fleece in orange nach dem Schnittmuster Yorik, etwas verlängert und mit den Taschen von Danai.

Die Kapuze ist mit Jersey gefüttert und ich habe ein Bändchen zum Aufhängen mit eingenäht.

Hinten eine Kokosnuss-Applikation

Das Highlight sind aber die Flügel, die mit KamSnaps an-  und abgeknöpft werden können.



Bereit zum Losfliegen...

























Liebe Grüße,

Tabea

Sonntag, 23. September 2012

Nachbarszwerge als Drachen

Die Pullis habe ich beide schon mal ohne Kind drin gezeigt. Gestern traf ich die beiden Zwerge im Dorf und hatte zufällig meine Kamera dabei, deswegen hier noch mal Bilder an den Kindern


Liebe Grüße,

Tabea

Donnerstag, 20. September 2012

Drachen und Ritter...

...mag der kleine Junge, für den dieser Pullover gedacht ist. Einen Ritter habe ich zwar nicht mehr auf dem Pulli unterbekommen, dafür aber "Ritterzeug" wie eine Burg, ein Schwert und ein Wappen.

Der Drache hat Flügel, 3D-Zähne und ein aufgenähtes Steinchenauge. Er spuckt Feuer und will die Ritterburg in Brand setzen!
 Die Fahne auf der Burg ist nur an der Seite aufgenäht und somit beweglich

Auf einem Ärmel befindet sich ein Ritterschwert mit Schmucksteinen

Die Kapuze sollte nicht zu lang sein, damit der wilde Junkersmann damit nicht irgendwo hängen bleibt.

Hinten noch ein fröhlich-buntes Ritterwappen

Das war´s für heute. 

Liebe Grüße,

Tabea

Montag, 17. September 2012

Noch ne Bandito

Diesmal in der kleinsten Größe 86/92.
Außen aus verschiedenen Nicki Stoffen, innen abgefüttert mit einem undefinierbarem Stoffkisten-Fund.

























Meine Stickmaschine nutze ich ja äußerst selten. Diesen Löwen habe ich ganz am Anfang mal gestickt, um die Maschine auszuprobieren. Jetzt kam er endlich zum Einsatz.

























Liebe Grüße,

Tabea

Sonntag, 16. September 2012

Herbstzeit ist Drachenzeit

Denn dann wollen alle kleinen Jungs kuschelige Drachen-Pullover haben. Dieser hier ist für einen unserer kleinen Nachbarsjungen, der mir schon seit Monaten sagt, dass er unbedingt einen Drachenpulli braucht.

























Ohne Namen, damit ihn der kleine Bruder später auch noch tragen kann
Schnittmuster: IMKE mit verlängerter Kapuze.

Einen schönen Sonntag noch!

Liebe Grüße, Tabea

Montag, 10. September 2012

Bandito

Ziemlich schief und krumm, aber Jacken füttern und Reißverschlüsse einnähen gehört definitiv nicht zu meinen Lieblingsaufgaben beim Nähen. Besonders an Taschen und Bund kann man das deutlich erkennen :-)
 Außen ist die Bandito aus verschiedenen Nicki-Stoffen, verziert mit Häkelblümchen und einem Häkelvogel
Gehäkelt hat meine Mutter

 Innen ist die Jacke mit festem Frotte gefüttert, genau richtig für die Übergangszeit


Liebe Grüße, Tabea

Freitag, 7. September 2012

Gefütterte Rolli-Hose

Für Viviane, die im Rollstuhl sitzt, habe ich eine Hose für den Herbst/Winter genäht.

Außen aus Jeans und Cord, innen mit Jersey gefüttert. Der Jeans hat nicht ganz gereicht, deshalb habe ich an den Seiten Streifen aus Cord eingesetzt.
Diesmal mit Tasche ohne Klappe auf dem Bein, zum leichteren Reingreifen.

Mit appliziertem Namen auf dem Bein

Liebe Grüße,

Tabea