Dienstag, 15. Januar 2013

Letzten Winter habe ich mir einen Schurwoll-Pulli gekauft und gleich bei der ersten Wäsche nicht aufgepasst und ihn zu heiß gewaschen. Damit war er zu klein und lag monatelang im Nähzimmer.
Vor ein paar Wochen habe ich ihn auf Kleine-Jungen-Größe verkleinert, Bündchen und eine Kapuze dran genäht und ihn mit einem Stern aufgepeppt.

Bei der ersten Anprobe zeigte sich aber, dass der Ausschnitt viel zu weit war und die Kapuze deswegen sehr komisch aussah.
Also lag das Teil wieder ein paar Wochen im Nähzimmer, bis ich gestern Abend die Kapuze abgetrennt und stattdessen einen Kragen dran genäht habe.
 Sieht immer noch nicht ganz so aus wie ich mir das vorgestellt habe aber jetzt bleibt es so. Das wird sowieso kein Lieblingspulli denn "DER KRATZT!"


Die Farben kommen auf den Bildern nicht so gut rüber. In Wirklichkeit ist die Wolle ein schönes Braun, dunkler als auf den Fotos.


Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Schade, das er kratzt. ich find die Kragenlösung richtig schick und die Sternappli sieht so richtig schön "echt" aus.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee! Sieht sehr schön aus. Schade, dass er kratzt.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine echt tolle Idee!!
    Muss ich mir merken...
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen