Samstag, 23. Februar 2013

Prinzessinnen-Kleid

Ein zum Kleid abgewandelter Jule-Schnitt aus Nicki und Jersey

Die Applikationen sind aus einem besticktem Baumwollstoff ausgeschnitten und erst auf Filz und dann aufs Kleid genäht

Die Zipfel unten wollte ich erst mit Baumwoll-Schrägband einfassen. Das hat mich aber verrückt gemacht, deshalb habe ich es mit Jersey versucht und das ging viel leichter und fällt auch schöner weil der Jersey weicher ist

Unter der Prinzessin ist ein Band mit Perlen

Die Ärmel kamen mir so kurz vor, deshalb hab ich sie ein bischen verlängert

Vorder- und Rückenteil waren erst jeweils nur ein Teil. Das sah aber irgendwie sehr nach Nachthemd aus, deswegen habe ich das Kleid durchgeschnitten, das Oberteil etwas schmaler gemacht und das Rockteil gerafft angenäht. So gefällt es mir besser

Liebe Grüße

Tabea


Kommentare:

  1. ist immer wieder schön auf deinen Blog zu schauen, du zauberst immer so schöne Sachen,
    liebe Grüße
    Ranna

    AntwortenLöschen
  2. wie süüüüß ist das denn.
    ich glaube durchschneiden was eine super gute idee. mit dem angekräuselten rock sieht es wirklich richtig klasse aus

    AntwortenLöschen
  3. Lustig: Da haben wir heute wohl den gleichen Nicky verarbeitet. Schau mal:

    http://www.lemondedekitchi.blogspot.de/2013/02/blau-blau-blau-ii-in-heaven-xi.html#links

    Sehr schöner "Eigenschnitt"!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. einfach wunderbar und die Farben klasse

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht so toll aus und du hast dir so viel Mühe gegeben, dass solch hübsches Ergebnis dabei rauskommt. Find ich prima!

    Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  6. Super viele süss Detaails - bin ganz begeistert! Echt super!

    AntwortenLöschen
  7. Die Details sind Klasse, vor allem der Abschluß unten gefällt mir sehr.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. ich mag deine shirts total! all die details - einfach toll!
    auch die hose aus dem letzten post. ich glaube, ich muss manchmal auch etwas mutiger beim stoffmix sein. dahingehend bist du echt mein großes vorbild :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  9. Wow - das Kleid ist wunderschön geworden!
    Liebe Grüsse,
    Melanie

    AntwortenLöschen