Montag, 11. März 2013

Last-Minute-Geburtstagspulli

Und schon wieder ein Drachenpulli aus Nicki, die sind im Moment sehr gefragt.
Diesmal schon in Größe 134. Der untere Bund ist etwas schief geworden und ich hatte keine Zeit, ihn nochmal aufzutrennen, denn der Pulli soll ein Geburtstagsgeschenk werden und musste deswegen schnell losgeschickt werden.
Angezogen wird es wohl nicht so auffallen.

 Auf die Tür der Burg habe ich den Namen des Geburtstagkindes mit dem Quiltfuß geschrieben.
Das ist nicht so auffällig, falls der Pullover später noch an andere Kinder vererbt werden soll.
Zur Not kann das Namensschild ja auch übernäht werden.





















Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Ich finde ihn süß und am schiefen Bündchen erkennt man schön dass es selbstgenäht ist. Nichts ist Vollkommen und ich finde das muss es auch nicht ;-) Man sieht trotzdem dass du dir ganz viel Mühe gegeben hast.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Hach was ist der schön! Das Geburtstagskind MUSS sich ja einfach freuen!

    lg

    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer ganz ganz toll geworden und das der Bund schief ist fällt gar net so auf

    AntwortenLöschen
  4. Deine Drachenpullis sind echt der HAMMER!!!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen