Sonntag, 26. Mai 2013

Tunika aus Häkelblümchen

Heute zeige ich euch mal etwas, das meine Mutter gemacht hat

Sie hat ganz viele Blümchen aus Baumwollgarn gehäkelt und sie dann zu einer Tunika zusammen genäht
 An den Schultern sollen noch Knöpfe angebracht werden, bis jetzt werden Vorder- und Rückenteil nur durch Stecknadeln zusammengehalten


Die Tunika passt bei Größe 92 (Kind auf den oberen Bildern) und sogar auch noch bei 116 (Kind auf den unteren Bildern)


Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee und sieht toll aus.

    Liebe Grüße
    Krissy

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja toll aus! So schön bunt.
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja niedlich geworden. Und eine schöne Idee wie man z.B. Restewolle prima verwerten kann.

    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. sieht die gut aus, würde ich auch sofort anziehen, total klasse!
    lieben Gruß
    Ranna

    AntwortenLöschen
  5. Ein feines Teilchen und schön bunt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Supersüß!
    ich hätte bei Häkeln Angst, dass es zu schwer wird,... andererseits die Blümchen sind so herrlich luftig und sommerlich... ALSO SOMMER: du darfst dich jetzt blicken lassen

    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  7. ach ist das süüüüüß!!!
    erinnert mich ein bischen an frühere zeiten

    AntwortenLöschen
  8. ach wie schöööön....und da steckt sooo viel arbeit drin...zauberhaft

    viele liebe grüßlein
    aleandra :-)

    AntwortenLöschen
  9. Obersüss :-) Ich will auch nochmal Kind sein! Schmelz... LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  10. WOW... das ist ja ein absoluter Traum...ganz ganz zauberhaft :)

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  11. ...hui, welch wunderschöne Fleißarbeit!
    LG, Kristina

    AntwortenLöschen
  12. ein richtiger hippietraum deine tunika! und soviel arbeit die da drinnen steckt.

    glg diana

    AntwortenLöschen
  13. phuuuuuuuuuuuu, dass muss man ersteinmal können, hut ab.....

    wunderschön gewurden.....

    lg simone

    AntwortenLöschen