Freitag, 21. Juni 2013

Ein Insa-Röckchen

Insa hab ich schon ewig nicht genäht. Als ich den Schnitt neu hatte, habe ich drei Röckchen genäht und das wars dann. Dabei ist es so ein toller Schnitt!

 Für meine Verhältnisse ist der Rock sehr mädchenhaft, mit Rüschen und Spitze und Schleifchen und so. Ich glaub, so langsam werd ich doch zur "Mädchensachen-Näherin"
 Die Stoffe sind allesamt von Michas Stoffecke

Die Gummiband-Raffungen an Vorder- und Hinterteil habe ich wieder abgetrennt, das war zu viel. (Ich hatte das Gummiband aber auch zu stark gedehnt aufgenäht) Damit die junge Dame weiß, wo vorn ist, habe ich die Knöpfe angebracht.. 























Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Oho...der ist ganz niedlich, ich hab den Schnitt auch und leider noch nie genäht!

    glg silvia

    AntwortenLöschen
  2. ach was ist der zauberhaft! So viele schöne Stoffe und liebevolle Details :-)

    VLG
    pipa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tabea,
    ich finde deinen genähten Rock hier so toll, dass ich dieses Schnittmuster auf alle Fälle bald mal ausprobieren möchte!! Echt klasse geworden!!

    AntwortenLöschen
  4. wirklich hübsch. ich mag gerafftes ohnehin sehr gern und dadurch wird der rock gleich nochmal luftiger :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  5. Total süss diese bunte Röcklein und ein ganz toller Schnitt.

    AntwortenLöschen