Donnerstag, 18. Juli 2013

Ein Kleidchen für Helena

Die kleine Helena wird im August zwei Jahre alt. Ihre Patentante hat bei mir ein Kleidchen für sie bestellt.

Der Schnitt sollte Vicky sein und farblich war "gerne rosa mit Punkten" und ein dazu passender Kombistoff gewünscht. Der Name sollte auf dem Rockteil stehen.

Ein passendes Haarband noch dazu...

Die junge Dame hat zufällig die gleiche Größe wie Helena und hat das Kleid gerne für die Fotos angezogen.



Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Oh mein Gott ist das zum fressen niedlich ;)

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Jöööö ist das lieb geworden! :-)))

    Glg Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, Vicky gehört auch zu unseren gern genähten Schintten. Da sie weit ausfällt können Kleidchen später auch noch als Tunika getragen werden und man hat lange was davon. Solche Schnitte liebe ich. Deine ist ganz süß geworden.
    Der Autositzbezug ist ganz einfach zu nähen. Du trennst einfach den alten Bezug auf und nimmst ihn als Schnittmuster. Ich hab ein Seitenteil zusammen gelassen und das zweite Seitenteil aufgetrennt. So hat man ein Schnittmuster und kann an dem anderen Seitenteil schauen wie es zusammengenäht werden muss. Ist echt nicht schwierig, fast schon für Anfänger geeignet. Bis auf die 12 Öffnungen die eingearbeitet werden müssen, geht es auch recht flott von der Hand.
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Teilchen und die junge Dame drin sieht schick aus. Das wird der Beschenkten sicherlich gefallen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen