Dienstag, 6. August 2013

Und noch ein Autositz-Bezug

Nachdem der eine Kindersitz vorgestern einen neuen Bezug bekommen hat, wirkte der andere daneben umso schäbiger. Und weil das Nähen des ersten Bezuges so viel Spaß gemacht hat und ja auch noch recht erfolgreich war, habe ich mich auch noch an den zweiten Sitz gewagt.
























Diesen Sitz habe ich von den Nachbarn geschenkt bekommen, deren Kinder schon einige Jahre darauf gesessen haben. Und der Kleine Junge hat dann auch noch ein paar Löcher reingewetzt.























Die Rückseite des Oberteils ist aus Frottee und hat einen Reißverschluss, damit man ihn über die Lehne kriegt.
Den Reißverschluss vom alten, löchrigen Bezug (Foto links) habe ich rausgetrennt und für den neuen (rechts) wieder verwendet.
 Sitze im Partnerlook :-)
























Jetzt müsste ich nur noch einen neuen Schonbezug für die Auto-Rückbank nähen. Die hätte es auch dringend nötig...
























Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Toll, ich sollte wirklich auch! Gerade die Flogesitze für die Zwillies sehen schlimm aus.

    Bei dem Anblick im Auto zaubert es doch bei jedem Blick nach hinten ein Lächeln in dein Gesicht, was!?

    AntwortenLöschen
  2. Ui, der Sitz ist ja auch toll geworden! Ich habe auch noch so einen Sitz auf dem Boden stehen für später ... da werd ich mich glaube ich dran versuchen ;-) Und das hast du genauso gemacht wie bei dem anderen Sitz auch?

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Hab ja schon den anderen bewundert. Einfach toll geworden, die Erneuerung mit den schönen Stoffen. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  4. Super, jetzt seid ihr ja ganz schick unterwegs.
    liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Genial und so herrlich Waschbärig. Ihr habt jetzt auf jeden Fall das peppigste Auto der ganzen Gegend. ;-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. coole sache! das is ja bitte voll die arbeit!

    glg diana

    AntwortenLöschen