Montag, 29. Juli 2013

Little Monsters

Bei meinem Lieblingsdealer Michas Stoffecke gibt es einen ganz tollen, neuen Jersey: "Little monsters" von Janeas World. Ich habe daraus eine kleine Jacke genäht.

 Die junge Dame fand den Stoff und auch die Jacke monstermäßig gut. Hier probiert sie, wie ein böses Monster zu gucken :-)

Und wie ein böses Monster zu brummen...

Nach dem Fotografieren gab es dicke Tränen, weil sie die Jacke unbedingt anlassen wollte. Es waren aber fast 30 Grad!

Kleines Monster als Button

 Die Kapuze ist mir am Reißverschluss schief geraten. Wenn man die Jacke ein Stückchen auf lässt, fällt es nicht ganz so doll auf.





























Liebe Grüße,

Tabea

Donnerstag, 25. Juli 2013

Für Millie

Zur Geburt eines kleinen Mädchens habe ich ein Kissen genäht 
 Millies Mama mag es nicht zu wild/bunt, deshalb habe ich mich sehr bemüht, nicht zu viele Bänder, Aufnäher usw. unterzubringen. Ein paar mussten aber einfach sein.






















Liebe Grüße,

Tabea

Mittwoch, 24. Juli 2013

Seeungeheuer für Babys

Diese süßen Seeungeheuer sind trotz der spitzen Zähne gar nicht gefährlich, deshalb habe ich daraus etwas für ein Baby genäht.

Ich habe lange überlegt, welchen Stoff ich zu den Ungeheuern kombinieren soll und mich letztendlich für den orange-roten Ringelcampan entschieden.

 Das Schnittmuster der Jacke ist aus einer Ottobre (ich glaube, die letzte aus 2012)

Den süßen Ungeheuer-Jersey  von Janeas bekommt ihr bei Michas Stoffecke
Passend zur Jacke habe ich noch eine Frida-Hose genäht.
Die Hose am Modell:

Liebe Grüße,

Tabea


Montag, 22. Juli 2013

Eine Mädchenkappe

Kappen nach der kostenlosen Anleitung vom Kunterbunten Kleeblatt habe ich schon mehrere genäht, bisher allerdings nur für Jungs. Hier kommt nun mein erstes Mädchen-Modell:
 Die erste Seite komplett aus Blumenstoff...

...die zweite Seite etwas bunter und hinten wieder mit dem praktischen Gummikordel
Liebe Grüße,

Tabea

Samstag, 20. Juli 2013

Donnerstag, 18. Juli 2013

Ein Kleidchen für Helena

Die kleine Helena wird im August zwei Jahre alt. Ihre Patentante hat bei mir ein Kleidchen für sie bestellt.

Der Schnitt sollte Vicky sein und farblich war "gerne rosa mit Punkten" und ein dazu passender Kombistoff gewünscht. Der Name sollte auf dem Rockteil stehen.

Ein passendes Haarband noch dazu...

Die junge Dame hat zufällig die gleiche Größe wie Helena und hat das Kleid gerne für die Fotos angezogen.



Liebe Grüße,

Tabea

Für Carlotta

Eine Vicky aus leichten Baumwollstoffen, genau richtig für dieses Wetter.

Nur ein kleines Schleifchen, sonst kein Getüddel





















Liebe Grüße,

Tabea

Mittwoch, 17. Juli 2013

Schere versus Rollschneider oder Ein Geburtstagsgeschenk

Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich so schnell nochmal eine Patchwork-Decke nähen würde, nachdem ich die letzte (die auch meine erste war) so verkorkst hatte. Meine Mutter wollte aber gerne eine für ihr Sofa haben und da sie Geburtstag hatte, musste ich nochmal ran.

Es ist aber echt anstrengend, alle Vierecke einzeln aufzumalen und mit der Schere auszuschneiden und so richtig gleich werden die dann auch nicht.
Deshalb habe ich mir (als diese Decke fertig war) einen Rollschneider samt Lineal und Schneidematte zugelegt, damit die nächste Decke dann auch mal ordentlich wird.
Von dem Rollschneider und Zubehör bin ich echt begeistert, auch beim Klamotten nähen und Jerseystoffen leistet er mir schon gute Dienste.
Das hätte ich mir schon früher anschaffen sollen!
Wie macht ihr das? Schneidet ihr mit der Schere oder dem Rollschneider?

Liebe Grüße,

Tabea

Dienstag, 16. Juli 2013

Das Letzte

aus dem Elefant Elli Jersey und den dazu passenden Äpfelchen. Jetzt ist nur noch ein kleines Stückchen von den Äpfeln da, aber keine Elefanten mehr zum Kombinieren.

 Der Schnitt ist aus der neuen Ottobre, genäht in Größe 92, ist schon fast ein bischen knapp für die junge Dame.

 Das Stirnband von der letzten Kollektion passt auch zum Kleidchen gut.

Den Härtetest auf "Unsrer kleinen Farm" hat das Kleidchen auch schon bestanden. Hier trägt das Kind auch noch die schonmal gezeigte Leggins dazu.



Liebe Grüße,

Tabea

Montag, 15. Juli 2013

Aus Resten...

...vom süßen Octopus-Jersey habe ich eine kleine Sommerhose in Größe 56 sowie ein Set aus Mütze und Halstuch genäht.

Mütze: Wendemütze von Klimperklein
Halstuch: Eigener Schnitt

 Für die Hose habe ich einen Jogginghosenschnitt gekürzt und Bündchen drangenäht

 

Liebe Grüße,

Tabea

Sonntag, 14. Juli 2013

Zwillings T-Shirts

...für Linus und Paul, die gerade 2 Jahre alt geworden sind

Der Octopus - Jersey ist eine Eigenproduktion von Michas Stoffecke. Weil ich es nicht mag, Zwillinge genau gleich anzuziehen, habe ich die Shirts mit unterschiedlichen Ärmeln genäht.
Farblich dazu passend gab es einen Namensbutton für jedes Shirt, damit man die Kinder leichter auseinander halten kann.

Eigentlich wollte ich die Namen aufsticken, aber meine Stickmaschine hat rumgezickt und nur Löcher in den Stoff gemacht. Deswegen sind die Namen aus Flockfolie ausgeschnitten und aufgebügelt.

 Der Schnitt ist wieder Hilde von farbenmix, da gefällt mir die Schulterpasse so gut.



















Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,

Tabea

Freitag, 12. Juli 2013

♥ Herzchen ♥

Ein schöner, neuer Herzchenstoff von Michas Stoffecke wollte vernäht werden. Ich habe für die junge Dame eine "Baggy-Style" Mütze aus einer Ottobre und eine Hose ohne Schnittmuster genäht.

Ansonsten gibt es heute wenig Worte und viele Bilder:






Liebe Grüße,

Tabea

Mittwoch, 10. Juli 2013

Elli ♥

Die Äpfel und Elefant Elli sind total süß. Die Sachen, die ich daraus genäht habe, hatte ich ja schon mal hier gezeigt. Jetzt habe ich aber noch Fotos am Kind gemacht. Hier die Kombination mit Leggins und Rock:

 Die Puppe hat auch wieder ein Outfit im Partnerlook bekommen. Besonders das Haarband befand die junge Dame für sehr "shick".
     ♥♥♥

Das T-Shirt in Kombination mit der Frida-Hose

Leider war die Kamera falsch eingestellt und viele Bilder sind unscharf geworden.

Liebe Grüße,

Tabea