Mittwoch, 29. Januar 2014

Jeggins

Ich freue mich immer, wenn ich gebrauchte Jeanshosen zum Recyclen geschenkt bekomme. Von einer Bekannten meiner Mutter habe ich jetzt eine große Tüte voll Hosen bekommen. Es waren mehrere Strech-Jeans dabei. Aus einer habe ich ein Jeggins in Größe 104 genäht.

 Der Schnitt ist ein normaler Leggins Schnitt aus der Ottobre. Ich habe die Beine um einige Zentimeter gekürzt, sie kamen mir viel zu lang vor.
Die Hose ist bewusst ganz schlicht gehalten, damit sie zu vielen bunten Oberteilen passt.

Nur ein kleines Webband-Stück am Bund durfte drauf, damit das Kind weiß, wo vorne ist.






















Liebe Grüße,

Tabea

1 Kommentar:

  1. Liebe Tabea,
    coole Jeggins, den Schnitt hab ich auch schon mal genäht
    und bei mir waren die Beine dann auch zu lang.
    Das Webband darf bei uns auch nicht fehlen,
    um die Vorderseite zu markieren.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen