Mittwoch, 22. Januar 2014

Receycling - Hippie - Frida

Den Schnitt Frida mag ich total. 
 Hier habe ich aus einer alten Erwachsenen-Jeans eine Frida in Größe 104 im Hippie-Stil gemacht. Die Blumen habe ich mithilfe von Vliesofix aufgebügelt und dann mit dem Stickfuß krakelig aufgenäht.
 Für die Rückseite hat das Hosenbein nicht gereicht, da musste ich stückeln. 

Die Taschen sind fest aufgenäht, man kann also nicht hinein fassen. 

Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Wirklich toll geworden! So schön bunt!
    Liebe Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen
  2. total süß!
    Ich mag den Hippie-style :-)

    Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die ist ja super geworden! Eine richtige "Gute Laune Hose" und eine tolle Designidee :)

    Viele Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  4. Toll, das mit der Stückelung ist eine gute Idee, ich habe einige Jeans zum verwurschteln, die reichen aber eben nicht mehr für jede Größe...
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Super schön recycelt! Schön bunt, das Richtige für kleine Mädchen.Ich liebe das ja auch. Da muss man viel mehr grübeln, weil nicht so viel Stoff da ist.
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Super schön, keck, bunt und originell :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. ich finde, die ist echt richtig schick geworden! trotz (oder gerade wegen?) des stückelns. hat was von hippie :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen