Dienstag, 18. März 2014

Kleidchen und Schuhe für Lotta

Die Puppe Lotta aus dem vorigen Post hat noch ein Kleidchen aus Cord und gehäkelte Schuhe bekommen.

Das Kleid habe ich nach einem Schnittmuster aus dem Buch "Die Waldorfpuppe" von Karin Neuschütz genäht. Hinten wird es mit KamSnaps verschlossen. Die gehen am Anfang oft etwas schwer auf, aber nach einer Weile wird es leichter und dann kann die Puppenmutti ihr Kind alleine an- und ausziehen.

 Die Schuhe hat meine Mutter ohne Anleitung gehäkelt.























Vielleicht mach ich noch Socken für das Puppenkind, aber ansonsten ist sie so fertig.

Liebe Grüße,

Tabea



1 Kommentar:

  1. Och das Kleidchen ist ja herrlich geworden.
    Gefällt mir total gut.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen