Samstag, 26. April 2014

Strickhähnchen

Das Herstellen der Strickhähnchen war eine schöne Beschäftigung für die Osterferien. Dabei wurden unterschiedliche Handarbeiten wie Stricken und Nähen geübt. Die achtjährigen Kinder brauchten manchmal Hilfe, konnten aber auch schon sehr viel selber machen.


Im vorletzten Post habe ich ja die begonnenen Strickarbeiten gezeigt, hier nochmal zur Erinnerung.


In den letzten Tagen haben die Kinder fleißig weiter gearbeitet. 



















































Das Ziel war, ein Quadrat zu erhalten. Heute war es soweit!
Aus den fertigen Quadraten nähten wir Hähnchen. Als Augen wurden Perlen aufgenäht.

Schnabel, Kamm und Schwanzfedern haben wir aus Filz ausgeschnitten.





















































Die Hähnchen wurden mit Füllwatte gestopft und mit der Hand zugenäht.

























Hähnchen 1

und Hähnchen 2

Und hier die stolzen Künstler, von denen einer heute mal anonym bleiben möchte ;-)


Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Super, da könnt ihr gleich mal bei Natalie
    http://schaeresteipapier.blogspot.de/2013/10/ich-suche-deine-tolle-idee.html
    vorbeischauen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Das habt ihr großartig gemacht! Sie sind wundervoll!

    AntwortenLöschen