Montag, 8. September 2014

Strampelhose und Body für Frühgeborene


Vor einer Weile habe ich einen Babykater von einem Bauernhof bekommen. Ich bekam auch noch einen halben Sack Futter dazu und musste weder für die Katze noch für das Futter etwas bezahlen.
Letzte Woche haben die Vorbesitzer meines Katerchens ein Baby bekommen. Als Dankeschön für das Kätzchen habe ich ein kleines Set für das Baby genäht.



Die kleine Anna wurde in der 31.Schwangerschaftswoche geboren, deshalb ist die normale Babykleidung in Größe 50 noch viel zu groß.
Ich habe Schnabelinas Regenbogenbody in der kleinsten Größe 46 genäht. Weil meine Nähmaschine in der Reparatur ist, musste ich alles mit der Ovi nähen. Es ist also gar nichts abgesteppt, aber ich denke es geht auch so.
Die Hose dazu ist aus einer Ottobre, der Schnitt ist extra für Frühgeborene und geht schon bei Größe 40 los. Ich habe aber 45 genäht, denn im Moment (im Brutkasten) wird das Baby ja noch keine Klamotten brauchen.

Durch die verstellbaren Träger und die langen Bündchen wächst die Hose dann auch noch eine ganze Weile mit.
 
Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Hallo,
    welche Ottobre war das denn?
    Deine Kombi ist ja zuckersüß!
    Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Die Größenwahl ist gut. Wir haben in 44 mit Kleidung im KH angefangen. Und das Set ist zuckersüß.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich wunderschön! Ich hoffe, die kleine Maus wächst und gedeiht gut!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine sehr schöne Kombi geworden! Alle guten Wünsche für die kleine Trägerin!

    LG, Sophina

    AntwortenLöschen
  5. oh ist das schön! und klein... armer kleiner wurm. auch von mir den eltern und der kleinen anna alles gute und toi toi toi!
    liebe grüsse miriam

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön! Ein totales Lieblingsset!!!

    AntwortenLöschen
  7. A beautiful set! I would love to know which Ottobre issue has the pattern? I did not know their sizes went to preemie! :-)

    AntwortenLöschen