Sonntag, 29. Juni 2014

Maritime Kombi am Kind

Das Set aus dem letzten Post zeige ich euch hier nochmal angezogen am Kind.

 Sieht aus, als würde es ihr gefallen ;-)

Danke an C&C für die Fotos!

Liebe Grüße,

Tabea

Freitag, 27. Juni 2014

Mildred sticht in See

Für meine Nichte habe ich noch eine maritime Kombi für den Sommer genäht.



Weil das Kind ein gutes Stück gewachsen ist, passt sie bald in die Farbenmix-Schnittmuster. Hier habe ich eine maritime Amelie in der kleinsten Größe 86/92 ohne Nahtzugabe genäht.

Seit langem mal wieder mit Applikation 

Mit dem Stickfuß habe ich den Namen auf das Boot gestickt. Ich habe es mit rotem Fineliner
vorgeschrieben und beim "L" die Spur nicht ganz getroffen. Das wird nach dem Waschen hoffentlich besser aussehen.

Zum Drunterziehen gibt es noch eine Drei-Viertel-Leggins aus Pikee-Jersey.
Damit kann sie im Sommer am Meer rumtapsen...


Liebe Grüße,

Tabea






Mittwoch, 25. Juni 2014

Leinenhose

Hier noch eine weitere Hose für meine Nichte.
Mangels Stoff musste diesmal eine Leinenhose von mir dran glauben.
Der Schnitt ist wieder Frida, diesmal aber ohne Taschen, nur mit Knieflicken fürs Krabbelkind.

Die Knieflicken im ebook gefallen mir nicht so gut, weil sie so klein sind. Ich nehme deshalb als Schablone für die Flicken immer diese bunten Plastik-Schüsselchen von Ikea, die haben die perfekte Form, finde ich.


Hier kann man den Leinenstoff gut erkennen. Als einzigen Farbtupfer habe ich ein kleines Webband in der Außennaht mit eingefasst.

 Liebe Grüße,

Tabea

Dienstag, 24. Juni 2014

Kita-Beutel für Millie

Meine kleine Nichte kommt bald in die Kita. Da braucht man ja immer viele Beutel und Taschen für Wechselwäsche, Turn- oder Schlafsachen.

 Die Blume ist mit dem Stickfuß freihand auf Jeans appliziert.






















Die Vorlage für die Buchstaben gibt es gratis auf der Ottobre-Seite.
 Den Beutel habe ich schon vor längerem genäht. Heute sind aber erst die bestellten Ösen angekommen, so dass ich ihn fertig stellen konnte.
 Liebe Grüße,

Tabea

Montag, 23. Juni 2014

Schon wieder...

Frida aus grünem Feincord in Größe 98 (kommt mir aber größer vor) 

Gelbe Nähte als Kontrast
























Liebe Grüße,

Tabea

Sonntag, 22. Juni 2014

Pulli wird Hose

Für meine Nichte sollte ich ganz schlichte Hosen nähen. Einfarbige Stoffe sind in meinem Stoffregal jedoch Mangelware, deshalb receycelte ich einen Pullover von mir und nähte daraus eine Frida als Jogginghose.
(Die dunkle Stelle am Bund ist Wasser, da habe ich einen kleinen Fleck entfernt)

Ich hatte keinen grauen Bündchenstoff, deshalb habe ich die Armbündchen des Pullovers zu Beinbündchen für die Hose umfunktioniert. Leider sind sie nicht so dehnbar.
Damit die Hose dem Krabbeln standhält, habe ich die Knie noch mit Flicken verstärkt.
Der Bund ist aus einem Pullover-Ärmel entstanden. Die Weite kann mit Gummikordel und Stopper verstellt werden.
Zum T-Shirt von gestern würde die Hose (von der Farbe des Gummikordels mal abgesehen) auch gut passen.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,

Tabea

Samstag, 21. Juni 2014

Kombi Shirt zur Vogel-Frida

Nach einem Schnitt aus einer Ottobre habe ich noch ein Shirt passend zu Hose von gestern genäht.

Beim Fotografieren war ganz komisches Licht draußen aber ich hab keine Lust, die Fotos nochmal zu machen... 





























Liebe Grüße,

Tabea

Freitag, 20. Juni 2014

Frida 2.0

Gestern habe ich mir endlich das neue Frida Ebook ausgedruckt und gleich die erste Hose danach genäht. Die Taschen kommen mir kleiner vor als beim alten ebook, dafür sind die Beine länger...

Diese Frida ist aus ganz leichtem Knitterjeans für warme Sommertage. Obenrum kommt sie mir ziemlich schmal vor, ich bin nicht sicher, ob sie über einen Windelhintern passt. 























Liebe Grüße,

Tabea

Donnerstag, 19. Juni 2014

Frida immer wieder!

Einer meiner absoluten Lieblingsschnitte ist der Hosenschnitt Frida vom Milchmonster. Jetzt gibt es ganz neu eine erweiterte und verbesserte Version, die Frida 2.0.

Diese Frida hier ist noch nach dem alten Schnitt, genäht aus einem uralten Vorhang den ich im Keller meiner Eltern gefunden habe.

Liebe Grüße,

Tabea


Mittwoch, 4. Juni 2014

Nochmal Klein Fanö

Weil der Schnitt dem Kind so gut steht, hab ich gleich noch ein Shirt nach "Klein Fanö" genäht. Diesmal mit vom Kind ausgewählten Stoffen. Sie mag es nicht ganz so bunt wie ich ;-)
Auf den Bildern sieht es so aus, als wären die Bündchen am Hals und am unteren Bund blau. In echt sind sie aber auch türkis und passen gut zu den Sternen.

Liebe Grüße,

Tabea