Dienstag, 10. März 2015

Upcycle-Latzhose für Sam

Meine Freundin Jasmin wünschte sich für ihren kleine Sohn eine Latzhose nach dem Schnitt von Klimperklein.

 Zum ersten Mal habe ich aufgesetzte Taschen ausprobiert. Es ist etwas schwierig, sie schön rund hinzubekommen aber sonst gefällt es mir ganz gut.

Der Name ist erst auf Stickfilz appliziert und dieser dann auf den Jeansstoff genäht.
Die Hose ist nicht komplett gefüttert, nur im oberen Bereich. Der gelbe Stoff war mal ein altes Bettlaken. Der Jeans-Stoff war eine Hose von mir.

Die Hose hat die Größe 86. Bisher habe ich sie nur in kleineren Größen genäht, aber sie sieht auch in den "großen" Größen noch süß aus.

Mal sehen, ob sie Sammy passt...

Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Die Hose ist toll geworden, ich nähe die meist auch aus gebrauchten Jeanshosen.
    Lieben Gruß
    Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Super niedlich geworden! Da will man den Sammy schon knuddeln, auch wenn man ihn noch gar nicht gesehen hat, grins.
    Auch die aufgesetzten Taschen sind toll, wahnsinnig ordentlich!

    Liebe Grüße,
    Sophina

    AntwortenLöschen
  3. Eine schicke Hose! Die Waschung der Jeans kommt toll zur Geltung!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  4. Die Taschen sind einfach genial! Wie schnell sich da Steckerl und Steinderl verstecken lassen... :-)

    AntwortenLöschen
  5. Sieht super aus, die Hose. Da wird sich aber Mama und Kind freuen!!!

    Und Deine Sweatshirts sind auch klasse, besonders das gelbe find ich sehr gelungen, trotz der Pannen.........


    LG Kerstin

    AntwortenLöschen