Samstag, 4. April 2015

Klamotten für coole Jungs

Ab einem gewissen Alter der Kinder wird es immer schwieriger,
 für die Jungs zu nähen.
In letzter Zeit gibt es erfreulicherweise aber immer mehr Stoffe und Schnittmuster, die durchaus obercoole-Checker-tauglich sind.
 

Dieser junge Herr gehört zum Glück noch nicht zu den ganz Coolen, sicherheitshalber habe ich seinen Pullunder dennoch aus dem Hamburger-Liebe-Sweat "Cool Stuff" genäht. Damit ist man bei einem Neunjährigen auf der sicheren Seite.

Schnittmuster ist, wie sollte es anders sein, die mittlerweile schon mehrmals gezeigte Freya Teens von Finnleys.

Die große Bauchtasche geht über das komplette Vorderteil quer rüber.
Da kann man die Hände (und jede Menge anderes Zeug) ganz lässig drin verstecken.

Der Kragen kann durch das Bändel in der Weite verstellt werden.
Hier hat sich leider schon eine Öse abgelöst.
Mittlerweile mache ich das Loch für die Ösen kleiner, dann halten sie besser.

Steven hatte unheimlich Spaß am Fotografieren. Nun denkt er darüber nach, eine Laufbahn als Model anzustreben ;-)

Freya kommt mit einer sehr ausführlich beschriebenen Anleitung mit vielen Bildern und ist so auch für weniger geübte Näherinnen zu schaffen.
Ihr findet das ebook HIER


Liebe Grüße und Frohe Ostern,

Tabea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen