Dienstag, 23. Juni 2015

Piraten - Knickerbocker

Für den Sohn einer Freundin ist eine Piratenhose entstanden.
(Die schlechte Qualität der Bilder liegt daran, dass ich am Tag des Fotografierens nur meine kleine, alte Kamera zur Verfügung hatte, nicht die Spiegelreflex wie sonst.)

Der feine Nadelstreifen-Stoff ließ sich schlecht vernähen, er franste an den Rändern extrem aus. Ich hoffe dass die Nähte halten.

Der Schnitt der Hose ist wieder FINN von FINNLEYS. Genäht in 110/116 für den Fünfjährigen.

 An den Beinsäumen hab ich Ösen eingeschlagen und Gummikordel eingezogen. So kann man die Weite einstellen oder die Hosenbeine auch ganz weit, als "normale" Hose tragen.

Es gibt das Schnittmuster in zwei Versionen: Mit hohem oder mit tiefer hängendem Schritt. Diese Hose ist nach der tieferen Version genäht.

Tascheneingriffe und hintere Passe habe ich mit Zackenlitze verschönert. 
Das geht auch für Jungs.

Vorn und hinten gibt es noch je einen Aufnäher aus einem Jerseystoff.

Mein kleines Model hat trotz allergie-geschwollender Augen gut mitgemacht.

Seine wohlverdiente "Gage" von einem Euro hat er anschließend gleich in Eis umgesetzt ;-)

Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare: