Montag, 27. Juli 2015

Lange keinen Kroodie mehr genäht ;-)

Da die Temperaturen in den letzten Tagen nicht mehr so hoch waren, hab ich gleich mein Lieblingsschnittmuster Freya/Kroodie wieder rausgekramt.

Wegen der großen Applikation auf der Vorderseite ist der Kroodie ganz schlicht ohne Taschen und Teilungen genäht.
























Die Applikation habe ich mir vom Wikinger Stoff abgeguckt. Statt des gestreiften Segels hat meines aber Wolken aus dem Wikinger-Kombi-Stoff.


























Die Rückseite gefällt mir beim Kroodie immer besonders gut.


Den Kragen fand der kleine Wikinger-Fan etwas zu weit, das ist er nicht gewohnt.
Ansonsten war er aber recht zufrieden mit dem Pulli ;-)

Jetzt kann es aber ruhig erst nochmal Sommer werden, der Pulli wird im Herbst auch noch passen.

 Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Ganz toll geworden! Seitdem ich den Schnitt auf Deinem Blog das erste Mal gesehen habe, schleiche ich drum rum... Mal gucken, ob ich jetzt doch schwach werde.
    Viele Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Toller Pulli und super Schiff! Und der junge Mann ist ja wohl auch mal fotogen :D

    Danke für deine lieben Kommentare! Ich bin auch mal gespannt, ob ich die Patchworkdecke fertig bekomme ;)

    Liebe Grüße!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Toll, der Schnitt gefällt mir total!

    AntwortenLöschen
  4. der Pullover ist so schön geworden!

    AntwortenLöschen