Samstag, 5. September 2015

Geburtstags-Lotty mit Chenille Technik

Zum ersten Mal habe ich einen Schnitt von Frau Liebstes genäht. 
LOTTY besteht aus einem Top zum Drunterziehen und einem kurzem Pulli mit weitem Ausschnitt, so dass die Träger des Tops darunter zu sehen sind.

Zum 10. Geburtstag habe ich die Größe 152 genäht und die Ärmel etwas gekürzt. Der Pulli ist aber ziemlich weit, da hätte eine Größe kleiner wahrscheinlich doch noch besser gepasst.

Knallig Pink darf/soll es aber auch mit zehn Jahren noch sein!

Für die Vorderseite des Shirts habe ich zum ersten Mal die Chenille-Technik ausprobiert. Man näht einen kontrastfarbigen Stoff auf die Rückseite und schneidet dann von der Vorderseite her den Stoff ein.
 Ich habe die Streifen erst nachträglich fest genäht, leichter geht es wohl, wenn man das vor dem Schneiden macht.



Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Das Shirt ist toll geworden ... und mi 10 Jahren wächst sie ja noch rein ;-)
    Es macht sich wirklich leichter, wenn Du erst die Streifen nähst und dann erst aufschneidest.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen