Mittwoch, 2. September 2015

Kissen für Matti

Schon vor einigen Wochen wurde der kleine Matti geboren. Am Wochenende habe ich es endlich geschafft, ein Kissen für ihn zu nähen.

Die Applikationen sind alle mit dem Quiltfuß freihand umrahmt.
Das Gute an dieser Art des Applizierens ist, dass man sich keine Mühe geben muss, ordentlich zu arbeiten, weil der kritzelige Look ja gewollt ist.
An einer Ecke des Kissens habe ich noch ein paar Jersey-Bändel zum Fühlen und Drauf-Rumkauen eingenäht.
Liebe Grüße,

Tabea
 

Kommentare:

  1. Ein wundervolles Kissen! Die Appli sieht so toll aus und die Zipfel sind genial an der Sonne!
    Liebe Grüße! Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schönes Kissen! Und da heißt mal jemand genau so wie unser Neffe Nr. 1 :-)

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schönes Kuschelkissen als Geburtsgeschenk.
    Toll geworden.
    Lg, Chrissi

    AntwortenLöschen