Sonntag, 10. April 2016

Mosaik Tisch Upcycling

Meine Eltern haben einen kleinen Gartentisch, der im letzten Winter draußen stand. Dadurch ist das Mosaik in der Tischplatte gesprungen und die Steinchen lösten sich.




















Mit Hammer und Meißel habe ich das Mosaik und die Betonschicht darunter entfernt.




















Dann wurde eine neue Betonschicht gegossen.

Auf einer großen Platte habe ich mir den Umriss der Tischplatte aufgezeichnet und das Mosaik schon mal grob vorgelegt. Da ich keine neuen Fliesen kaufen wollte, war ich in der Farbwahl sehr eingeschränkt.




















Anschließend habe ich eine Zementschicht auf den Tisch gestrichen und das Mosaik hinein gelegt.

Nun musste der Tisch eine Woche warten, denn die Fugenmasse musste erst gekauft werden.




















Weil ich dieses Gummiding zum Auftragen der Fugenmasse nicht gefunden habe, musste ich etwas improvisieren ;-)




















Fertig eingeschmiert!




















Nachdem die Fugenmasse etwas getrocknet war, habe ich die Oberfläche mit einem Schwamm abgewischt.

Die letzten Schlieren wurden dann mit Zeitungspapier abgerieben und fertig ist der neue alte Tisch.

Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Oh. Wie toll. Ich bin dir dankbar für die Anregung. Ich wollte gerne Trittsteine in unseren Garten zaubern. Kann ich das auch so machen? - sieht wirklich Prima aus.

    AntwortenLöschen