Samstag, 23. Juli 2016

Leckere Müsliriegel selber machen - mit Rezept!

Für den kleinen Hunger zwischendurch sind Müsliriegel gut geeignet.
Selbst gemacht schmecken sie gleich noch besser!

 Zutaten:

200 g Butter
300 g Zucker (ich nehme nur die Hälfte, das ist immer noch süß genug)
1 Vanillezucker
1 Prise Salz
200 g Honig
300 g Vollkorn-Haferflocken
200 Mandeln oder Nüsse, gahackt oder gehobelt

Zubereitung:

Die Butter im Topf (oder im Thermomix) schmelzen.
Alle Zutaten außer die Haferflocken und die Mandeln hinzufügen und kurz aufkochen lassen.  (Das klappt im TM nicht, macht aber nichts)
Anschließend Haferflocken und Mandeln unterrühren.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

10-15 Minuten im nicht vorgeheizten Backofen bei 160-180 Grad Umluft backen.


Nach dem Abkühlen in Stücke schneiden.

Die Riegel halten sich luftdicht verschlossen mindestens eine Woche. Wahrscheinlich auch länger, aber bis dahin sind sie sowieso alle ;-)

Liebe Grüße,

Tabea

1 Kommentar:

  1. Super Idee! DANKE ! Findet schon reißenden Absatz bei meinen Enkeln.Grüße KATJA

    AntwortenLöschen