Sonntag, 24. Juli 2016

Nähen mit Kindern - Wimpelkette

Für die Ferien habe ich einige Näh-Treffs für Kinder hier aus dem Dorf geplant.
Beim ersten Treffen in der letzten Woche waren 6 Mädels im Alter von 6-8 Jahren dabei.
 Wir haben Wimpelketten genäht.

Während der 2,5 Stunden kam ich kaum zum Fotografieren, daher hab ich nur ein Foto von den Kids bei der Arbeit.
(...und nein, der Raum mit dem schönen Teppich und der modernen Einrichtung ist nicht mein Wohnzimmer, sondern ein Kellerraum meines Vermieters, in den wir aufgrund der Hitze im Dachgeschoss ausgewichen sind)























Natürlich haben wir hinterher die Ergebnisse fotografiert, schließlich waren die jungen Näherinnen mächtig stolz auf ihre Werke!
 Die ersten 2-4 Wimpel haben die Kinder komplett alleine gemacht. Als später die Zeit knapp wurde, haben die Kinder nur noch zugeschnitten und ich habe die Wimpel zusammengenäht, damit es schneller ging.
 Es war mein erster Kurs mit so jungen Kindern und etwas stressig (besonders als die Overlock kaputt ging, weil eine Teilnehmerin über eine Stecknadel gerattert ist und wir dann mit nur einer Maschine weiter nähen musste) aber es hat auch viel Spaß gemacht und jede hatte am Schluss eine tolle Kette auf die sie stolz sein konnte.



















Die Overlock konnte ich später wieder reparieren und jetzt freue ich mich auf das nächste mal Nähen mit den Mädels. 
Dann stehen Kissen auf dem Programm...

Liebe Grüße,

Tabea



Kommentare:

  1. Tolle ergebnisse von den jungen Näherinnen
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Aktion, aber ich kann mir vorstellen dass das auch ganz schön stressig ist! Ich denke da an das Chaos meiner 3 Mädls wenn sie im Nähzimmer sind!
    Aber es hat sich auf alle Fälle gelohnt, die Wimoelketten sind toll!

    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen