Montag, 12. Dezember 2016

Premiere im neuen Nähzimmer

Das erste Stück im neuen Nähzimmer ist entstanden: Ein Kissen als Geschenk zur Geburt des kleinen Noah.
 Die Buchstaben sind aus Sweat ausgeschnitten und auf Stickfilz appliziert.
Das dann wiederum ausgeschnitten und auf das Kissen genäht.
























Kleines Detail

Hinten sollte die Öffnung des Kissenbezuges eigentlich mit Knöpfen verschlossen werden. Beim Fotografieren ist mir aufgefallen, dass ich vergessen habe, die Knöpfe anzubringen.
Das hätte ich zwar noch nachholen können, aber die Öffnung ist nicht so groß und klafft auch so nicht auf, deshalb habe ich es so gelassen.
Dann drückt auch nichts beim Liegen auf dem Kissen.
































Liebe Grüße,

Tabea

1 Kommentar:

  1. Liebe Tabea,
    schöne Stöffchen hast du da gefunden!
    Gut, dass es auch ohne Knöpfe geht ;-)
    Und das mit dem Applizieren auf Stickfilz muss ich auch mal testen, sobald ich weiß, wo ich Stickfilz herbekomme...nen Vorschlag?!?
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen