Mittwoch, 27. April 2016

Eine kleine Babyhose...

...in Größe 56/62 nach eigenem Schnitt aus leichtem Jeansstoff.
 Innen ist die Hose mit Jersey abgefüttert, damit sie auch bei den aktuellen Temperaturen schon zum Einsatz kommen kann.
 Passend zum gestern gezeigten Set aus Halstuch und Mütze komplettiert die Hose das Geschenk zur Geburt eines ganz besonders großen kleinen Wunders.

Liebe Grüße,

Tabea

Dienstag, 26. April 2016

Baby-Set

Ein Babyhalstuch mit Namen...

...und dazu eine Knotenmütze von Klimperklein. Das Halstuch kann von beiden Seiten getragen werden.

Liebe Grüße,

Tabea

Mittwoch, 20. April 2016

Montag, 18. April 2016

Frühlingsjacke

Ein leichtes Jäckchen in Größe 80 nach einem älteren Ottobre-Schnittmuster
Außen Baumwollstoff und Ringeljersey, innen Strechfrotte, der farblich leider nicht so ganz passt. 
Ein Rest vom Ringeljersey wurde zum Aufhänger...























...und auf den Ärmel kam noch eine Applikation. 























Liebe Grüße,

Tabea

Mittwoch, 13. April 2016

Apfelanzug

Schon vor einigen Wochen habe ich diesen Anzug genäht:

Das Schnittmuster ist aus einer älteren Ottobre, genäht in Größe 56
























Außen ist Sweat, innen Strechfrottee, das ist schön weich und kuschelig

An den Ärmeln habe ich Umschlagbündchen angebracht



Liebe Grüße,

Tabea

Montag, 11. April 2016

Affenarsch im Frühling

Von einem anderen Projekt hatte ich noch etwas von dem schönen Blumenstoff übrig. Daraus hab ich eine kleine Hose in Größe 56 genäht nach meinem Schnittmuster "Affenarsch"
(ok, das war eigentlich nur der Arbeitstitel, aber einen richtigen gibt es immer noch nicht...)

Damit die Hose nicht ganz so dünn ist, habe ich sie innen mit Strechfrottee abgefüttert.


























Ein bischen viel Rosa für meine Verhältnisse...
























Auf die Tier-Applikation auf der Rückseite habe ich wegen des gemusterten Stoffes lieber verzichtet.

Lieben Dank für eure Nachfragen, ob bei mir alles in Ordnung ist.
Ich poste im Moment sehr wenig, weil ich einfach nicht so viel Lust zum Nähen und zum Fotografieren habe, es geht mir aber gut :-)
Da ich ja nicht mehr gewerblich nähe, kann ich es in Unlust-Phasen einfach lassen und nur dann nähen, wenn ich auch Freude daran habe.
Denn so soll es ja auch sein - ein Hobby, das Spaß macht und keine Pflicht.

Liebe Grüße,

Tabea

Sonntag, 10. April 2016

Mosaik Tisch Upcycling

Meine Eltern haben einen kleinen Gartentisch, der im letzten Winter draußen stand. Dadurch ist das Mosaik in der Tischplatte gesprungen und die Steinchen lösten sich.




















Mit Hammer und Meißel habe ich das Mosaik und die Betonschicht darunter entfernt.




















Dann wurde eine neue Betonschicht gegossen.

Auf einer großen Platte habe ich mir den Umriss der Tischplatte aufgezeichnet und das Mosaik schon mal grob vorgelegt. Da ich keine neuen Fliesen kaufen wollte, war ich in der Farbwahl sehr eingeschränkt.




















Anschließend habe ich eine Zementschicht auf den Tisch gestrichen und das Mosaik hinein gelegt.

Nun musste der Tisch eine Woche warten, denn die Fugenmasse musste erst gekauft werden.




















Weil ich dieses Gummiding zum Auftragen der Fugenmasse nicht gefunden habe, musste ich etwas improvisieren ;-)




















Fertig eingeschmiert!




















Nachdem die Fugenmasse etwas getrocknet war, habe ich die Oberfläche mit einem Schwamm abgewischt.

Die letzten Schlieren wurden dann mit Zeitungspapier abgerieben und fertig ist der neue alte Tisch.

Liebe Grüße,

Tabea