Mittwoch, 29. Juni 2016

Klein Fanö als Kleid

Den T-Shirt Schnitt Klein Fanö von Farbenmix mag ich sehr gerne. Hier habe ich einfach einen Stoffstreifen unten dran genäht und so ein Kleidchen für die Nichte gemacht.

 Genäht hab ich das T-Shirt in 98/104 mit wenig Nahtzugabe.
(Sie trägt normalerweise Größe 92/98.)

In der Mitte ist ein doppelter Bündchenstreifen dazwischen, der mit einem Bändel noch verstellt werden kann.
























Den Punktestoff hat meine Nichte selbst ausgewählt. Ihrer Mama war er etwas zu wild, deshalb hab ich ihn mit einem schlichten Oberteil kombiniert.



































Die kleine Verzierung greift die Farben der Punkte auf dem Rockteil nochmal auf.
































Ich dachte, es sei noch viel zu groß, aber sie kann es schon anziehen.
Bestimmt passt es im nächsten Sommer aber auch noch.
 

Liebe Grüße,

Tabea

Dienstag, 21. Juni 2016

Herzgewand - Süßes Trägerkleid nach Gratis Schnittmuster

Schon vor Ewigkeiten habe ich das Gratis Schnittmuster von Gewandet runtergeladen und ausgedruckt. Vor ein paar Tagen habe ich es endlich zusammengeklebt und genäht. Und hier ist mein erstes Herzgewand:
 Das Kleid ist zum Wenden, ich habe die zweite Seite einfach aus einem gemusterten Stoff gemacht, der eigentlich mal ein Bettbezug war.

































Das Herzgewand hat seinen Namen von der besonders zugeschnittenen Rückseite, auf der die Träger ein umgedrehtes Herz formen.































Die Kam Snaps habe ich wieder mit Stoff bezogen, eine Anleitung dazu findet ihr HIER























Auf der Vorderseite habe ich mich mit dem Freihand-Nähfuß ausgetobt.


























Zwei Webbandrestchen am Saum vertuschen einen kleinen Fehler ;-)

































Genäht habe ich die kleinste Größe 80 (der Schnitt geht von 80 -134) ohne Nahtzugabe. Ich hoffe, dass es der 10 Monate alten Nichte passt und ich nochmal Fotos am Kind machen kann.

Liebe Grüße,

Tabea

Donnerstag, 16. Juni 2016

Keine Lust zum Schuhe binden? Eine einfache Lösung aus dem Nähzimmer!

Vor einigen Jahren habe ich einen Jungen mit diversen Entwicklungsverzögerungen betreut. Er war schon im Grundschulalter, schaffte aber das Schleife binden einfach nicht. Und ab einer gewissen Schuhgröße bekommt man auch nicht mehr so einfach Schuhe mit Klettverschluss.
Deshalb habe ich mir für ihn eine Lösung überlegt, die ich jetzt auch grade wieder für ein anderes Kind gebrauchen konnte:

Anstelle der Schnürsenkel fädel ich elastisches Gummikordel in die Schuhe. 
Einen Kordelstopper drauf, die Enden verknoten und mit dem Feuerzeug versiegeln - FERTIG!

So wird das Schuhe anziehen kinderleicht und geht viel schneller, also auch für faule oder immer eilige Kinder gut geeignet ;-)






























Liebe Grüße,

Tabea

Montag, 13. Juni 2016

Anleitung: KamSnaps mit Stoff beziehen

KamSnaps sind wirklich praktisch. Doch manchmal passt die Plastik-Optik nicht so gut zum Stil des Kleidungsstücks.
Das kann man ganz leicht ändern, indem man den Knopf mit Stoff überzieht. 
Und das geht so:

1. Lege deinen KamSnap auf ein Stück Stoff und male einen Kreis mit einigen Millimeter Abstand zum Snap.



























2. Schneide den Kreis aus. Mit Nadel und Faden nähst du nun mit der Hand einmal außen am Kreis entlang, immer hoch und runter...
Beide Fadenenden müssen auf der rechten Stoffseite enden. 
Lass sie lang genug, damit man sie noch gut anfassen und knoten kann.

3.. Lege den KamSnap mittig auf den Kreis und zwar auf die linke Stoffseite, auf der die Fäden NICHT herausgucken.

 4. Nun ziehst du die beiden Fäden langsam zusammen und knotest sie fest.
Dabei den Snap etwas festhalten, damit er in der Mitte des Stoffes bleibt.

5. Die Enden der Fäden abschneiden und den Kam Snap ganz normal anbringen  FERTIG
























Liebe Grüße,

Tabea

Freitag, 10. Juni 2016

Ein (Alb)traum in Lila und Pink...

Ich kann mit Pink und vor allem mit Lila nicht wirklich was anfangen. 
Die meisten fünfjährigen Mädels dafür umso mehr und ich erinnere mich dunkel, dass es bei mir in dem Alter ähnlich war.

Für die kleine Möchtegern-Prinzessin Anika ist deshalb dieses T-Shirt in Lila-Pink nach dem Schnittmuster Klein Fanö von Farbenmix in 110/116 entstanden. 


Liebe Grüße,

Tabea

Freitag, 3. Juni 2016

Kappen aus alten Jeanshosen nach Gratis-Schnittmuster

Schon oft genäht, immer wieder praktisch: Wendekappen nach dem
 kostenlosen Tutorial vom Kunterbunten Kleeblatt




Alle Kappen sind auf einer Seite aus receycelten Jeanshosen und innen aus festem Baumwollstoff und können nach Lust und Laune gewendet werden

In der Anleitung wird hinten ein Kordel verwendet. Ich nehme immer Gummiband, das muss man nur einmal einstellen und es ist bequemer beim Auf- und Abziehen.










 Die Buchstaben-Vorlagen kann man sich auf der Ottobre-homepage kostenlos runterladen und ausdrucken












Die Mützenschirme werden in der Original-Anleitung aus Neopren ausgeschnitten. Ich habe sie aus zwei Lagen Jeans und einer Lage Baumwollstoff genäht. Sie dürften aber noch fester sein, ich hatte nur leider nichts zum Aufbügeln da










Liebe Grüße,

Tabea

Mittwoch, 1. Juni 2016

Für Greta

Eine weitere junge Dame wurde Anfang des Jahres geboren. Endlich habe ich es geschafft, auch für sie ein Shirt zu nähen.

 Und ich habe tatsächlich, genau wie beim letzten Shirt dieser Art, die Applikation wieder auf die Rückseite gemacht und das Shirt dann falsch zusammengenäht!
Ich dachte, man würde aus Fehlern lernen ?!?























Naja, zumindest wusste ich durch die Erfahrung, wie man das Shirt noch retten kann!

Etwas schief der Ausschnitt aber ich denke mal, getragen fällt das nicht auf.

Nun kann die kleine Greta mit ihrer Großcousine im Partnerlook gehen. Und wenn bei beiden der Halsausschnitt etwas zu groß ist, fällt es wenigstens nicht so auf ;-)



















Liebe Grüße,

Tabea