Montag, 10. April 2017

Ferienzeit ist Kinder-Nähzeit

In den Ferien habe ich wieder Zeit, Nähtreffs für Kinder zu veranstalten.

Letzte Woche hatten wir zwei Treffs. Beim ersten wurden Wimpelketten genäht. Davon gibt es keine Fotos. Als nächstes gab es einen Treff für Anfänger, bei dem wir kleine Kissen genäht haben.




















Heute waren ein paar "alte Hasen" da und wir haben Hipster-Beutel genäht.
Im ehemaligen Hühnerstall wurde eifrig gearbeitet.
























Manche nähten ihren Beutel ganz schlicht aus einem Stoff...

...andere kombinierten Stoffe und verzierten noch mit Webbändern und Aufnähern.

So sind sechs individuelle Rucksack-Beutel entstanden.

















Liebe Grüße,

Tabea

Kommentare:

  1. Moin, Tabea,

    Ich finde das ganz großartig! Was benutzt Fu aber für eine Nähmaschine für die Kinder? Deine ganz normale oder eine, die langsam näht?

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ich benutze meine ganz normale Nähmaschine, die kann man ganz langsam einstellen. Außerdem habe ich noch eine Janome Mini Sew, also eine Kindernähmaschine, die nur in einer Geschwindigkeit nähen kann, auch relativ langsam, aber nicht so langsam wie meine Brother auf der niedrigsten Geschwindigkeitsstufe.
      Klappt so ganz gut.

      Liebe Grüße,

      Tabea

      Löschen