Freitag, 20. Oktober 2017

Nähen mit Kindern - Körnerkissen

In dieser Woche haben wir Körnerkissen genäht. Die kann man jetzt in der beginnenden Erkältungszeit schon gut gebrauchen. 
 Die fünf Mädchen im Alter zwischen 5 und 11 Jahren konnten wählen, ob sie ihr Kissen als Ente oder Apfel nähen wollten. Es entschieden sich drei für die Ente und zwei für den Apfel.

Wegen der vielen runden Nähte (z.B. am Schnabel und den Füßen der Ente) war dieses Projekt gar nicht so einfach. Aber auch die Fünfjährige, die zum ersten Mal bei einem Workshop von mir war, hat es super hin bekommen. 
Da kann ich immer wieder einfach nur staunen, wie toll die Kinder das machen!
























Wendeöffnungen lasse ich meist (wenn die Zeit noch ausreicht) mit der Hand schließen. Das ist für die Kinder zwar schwieriger, aber ich finde es gut, wenn sie auch lernen per Hand mit Nadel und Faden zu nähen.
























Die Ergebnisse waren wie immer toll!


























Liebe Grüße,

Tabea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen