Dienstag, 2. Januar 2018

Receycling: Uroma-Hose wird Baby-Hose

In meinem Receycling-Korb hatte ich noch eine Cordhose von meiner verstorbenen Omi. Daraus habe ich eine Klimperklein-Latzhose für den Sohn meines Cousins (dessen Uroma meine Oma wäre) genäht.

Innen ist die Hose komplett mit Jersey gefüttert. 
Ich habe Größe 86 genäht und die Beine ein Stück gekürzt. 
Durch die krempelbaren Bündchen und die verstellbaren Träger dürfte die Hose eine Weile mitwachsen.

Die Applikation auf der Vorderseite passt thematisch zu den Regenbogen-Bündchen.

Liebe Grüße,

Tabea

1 Kommentar:

  1. Was für eine tolle Latzhose! Und dann auch noch aus einem abgelegten Kleidungsstück , das finde ich immer doppelt so schön, weil gleichzeitig die Erinnerung damit verbunden ist. Diese Hose wird sicher gern und häufig im Einsatz sein!Liebe Grüße sendet Dir Robina

    AntwortenLöschen